Beauty

5 Detox-Masken, mit denen eure Haut ins Reine kommt

Von Jenny am Mittwoch, 10. Januar 2018 um 15:16 Uhr

Wir haben fünf Detox-Masken für euch gespottet, die ihr easy selbst machen könnt und die eure Haut porentief reinigen. 

Ebenmäßig, porenrein und ohne Fältchen: So stellen wir uns das perfekte Hautbild vor. Gerade im Winter haben wir aufgrund der kalten Temperaturen und der trockenen Heizungsluft aber oftmals mit einem spröden Teint zu kämpfen, der matt und fahl wirkt. Gleichzeitig erschweren aber auch Unreinheiten und Akne unser Leben. Selbst Supermodel Kendall Jenner, die mit ihrem Aussehen Millionen verdient, ist vor diesem Problem nicht sicher und weiß dennoch selbstbewusst damit umzugehen. 

Damit eure Haut bis in die Tiefen gereinigt wird, haben wir uns umgeschaut: Detox-Masken mit Matcha und ätherischen Ölen können in dieser Zeit besonders helfen, um die Haut zu entgiften. Damit ihr hierfür nicht jeden Cent zweimal umdrehen müsst, haben wir fünf Rezepte zusammengestellt, mit denen ihr die entzündungshemmenden und beruhigenden Masken easy selber zaubert. 😍

1. Heilerde

© iStock

Heilerde hat viele positive Wirkungen auf unser Hautbild. Nicht nur Unreinheiten und Akne können mit diesem Wundermittel gelindert werden, auch schädliche Stoffe in den Poren werden hiermit beseitigt. 👏🏼

Zutaten: 

3 EL Heilerde

2 EL lauwarmes Wasser

Anwendung:

1. Vermischt die Heilerde mit dem lauwarmen Wasser.

2. Tragt nun die Maske auf eure gereinigte Haut auf und lasst sie ca. 10 Minuten einwirken, bis sie angetrocknet ist.

2. Aktivkohle

© iStock

Der Wirkstoff Aktivkohle war schon unter den Ägyptern ein beliebtes Arzneimittel. Gerade unter den Beauty-Produkten erfährt der schwarze Wirkstoff ein Comeback, der überschüssigen Talg, Schmutz und Schadstoffe von unserer Haut bindet. 😍

Zutaten:

2 EL Aloe Vera-Gel

3 Kohle-Tabletten

Anwendung:

1. Die Kohle-Tabletten werden zerkleinert und mit dem Aloe Vera-Gel vermischt.

2. Anschließend tragt ihr die Maske auf das frisch gereinigte Gesicht auf und lasst alles ca. 15 Minuten einwirken.

3. Die Detox-Maske könnt ihr nun mit einem Wattepad und klarem Wasser entfernen.

3. Matcha meets Oat Flaks

© iStock

Das feine Matcha-Pulver bringt nicht nur unseren Geist in Schwung, auch unsere Haut profitiert von dem Grüntee, der Catechine sowie Carotine, die die Vitamine A, B, C und E beinhaltet. 🍵

Zutaten:

18g gemahlenes Hafermehl

8g grüne Tonerde

4g Matcha-Pulver

1 EL Joghurt

Anwendung:

1. Vermischt alle Zutaten und lasst die Maske ca. 15 Minuten einwirken.

2. Anschließend die Maske gründlich mit Wasser entfernen.

4. Trauben-Detox-Maske

© iStock

Dank der Trauben verspricht auch diese Masken eine Entgiftung eurer Haut. Mit dem Rosenöl wir euer Teint außerdem besonders geschmeidig. 🍇

Zutaten:

Eine kleine Handvoll grüner, kernloser Trauben

1 EL Weizenmehl

1 EL Natron

2 Tropfen Bio-Rosenöl

Zubereitung:

1. Die Trauben werden zu einem Mus verarbeitet.

2. Nun gebt ihr die restlichen Zutaten hinzu, tragt die Mixtur mit einem Pinsel auf. Jetzt muss die Maske noch 15 Minuten einwirken.

5. Matcha mit ätherischen Ölen

© iStock

Für diese DIY-Maske benötigt ihr ein paar mehr Zutaten. Die gemeinsame Wirkung alle Inhaltsstoffe wird euch aber ganz sicher begeistern, denn sie helfen nicht nur gegen kleine Unreinheiten, sondern haben auch einen straffenden Effekt. 💕

Zutaten:

1 EL Heilerde/ reine Tonerde

1 EL Matcha Grüntee-Pulver

1 EL grüne Mineralerde

1 EL Jojobaöl

1 TL Bio-Honig

1 Tropfen ätherisches Teebaumöl

2 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Anwendung:

1. Bei dieser Maske solltet ihr zunächst die trockenen und die feuchten Zutaten getrennt voneinander vermischen.

2. Anschließend werden beide Mischungen zusammengefügt. Bei Bedarf kann die Konsistenz noch mit ein wenig Honig verändert werden.

3. Zuletzt tragt ihr die entschlackende Maske hauchdünn auf eure Haut auf und entfernt diese nach 15 Minuten wieder mit klarem Wasser und einem Wattepad.

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.