Beauty

Diese Bürste von Kérastase weiß, wie es um eure Haare steht

Von Linnea am Dienstag, 10. Januar 2017 um 17:30 Uhr

Das Beauty-Label Kérastase hat eine neue Haarbürste gelauncht, die beim Kämmen feststellt, ob eure Mähne kaputt ist…

Neben Fön, Glätteisen und Lockenstab haben wir jetzt ein Styling-Produkt entdeckt, dass definitiv noch in unserem Beauty-Schrank fehlt: Die "Smart Hairbrush" von Kérastase! Dank der intelligenten Bürste wissen wir nämlich ab sofort ganz genau, wann ein Friseurbesuch dringend notwendig ist…

Haaranalyse dank Sensoren und Schallwellen

Gemeinsam mit dem Technik-Label Withings hat Kérastase die Bürste gerade auf einer Messe in Las Vegas vorgestellt. Sie kann mit Hilfe von Schallwellen und Sensoren feststellen, ob wir Spliss haben oder unsere Haare trocken und brüchig sind. Natürlich sendet das Styling-Gerät die Infos asap auf die dazugehörige App, die wir auf unserem Smartphone haben und gibt uns sogar Tipps zur Verbesserung der Pflege.

Übrigens ist die Bürste zwar kein Schnäppchen – immerhin kostet sie 189 Euro, aber erstens sind unsere Glätteisen (ja, wir haben mehrere im Schrank!) mindestens genauso teuer und zweitens sparen wir dank der richtigen Pflege am Ende ja auch den Friseurbesuch.

Leider müssen wir uns noch ein wenig gedulden, denn die Haarbürste ist erst ab dem Herbst 2017 in den Stores und online erhältlich.