Beauty

Deshalb lieben die Stars den Designer Alexander Wang

Von LauraV am Sonntag, 10. September 2017 um 17:54 Uhr

Wenn jemand zu einer Fashion Party einlädt auf die sich alles freuen ist es Alexander Wang. Auch dieses Jahr hat sich der Designer mal wieder übertroffen.

Auch dieses Jahr hat der Designer Alexander Wang in ganz bekannter Manier zur After Show Party eingeladen mit dem einfach Wort #WANGFEST. Das diesjährige Konzept überzeugte wieder mal die Stars und Sternchen der Modewelt: Setze deine Models in einen Partybus und mach die Nacht zum Tag, begleitet von einem Convoy von Ram Trucks. Die erste Station war bei Lafayette und den Center Streets in Manhattan, danach wurde man zum Astor Place gefahren. Die Presse und der Einzelhandel wurden in eine Sackgasse in Brooklyn eingeladen, wie sollte es anders sein, direkt über den Straßen des Veranstaltungsortes Eckhaus Latta. 

Alexander Wang überzeugt nicht das erste Mal

Im vergangenen Herbst verkaufte Wang seine Adidas-Kleidung in verschiedenen Stadtteilen aus einem Truck, im Canal Street-Style und auch dieses Jahr übertrag sich der Designer mal wieder selbst. Denn die aktuelle Veranstaltung war wieder ein absolut gelungener Marketing-Coup des Desingerns. Immerhin sieht man nicht alle Tage 32 Supermodels - Kendall, Bella und Kaia inklusive - abends aus einem Bus steigen. 

Besonders auffällig waren seine Leder-Leggings oder auch Jeans mit silbernen Nieten im Baggie-Style mit leichtem Tunnelzug. Wir sind uns alle einig - es gibt keinen Designer, der sich seiner selbst so sicher ist. Besonders gefallen haben uns insbesondere auch die Bruch-Kombinationen aus Seidenkleidung zu Soprt-BHs und extravagenten Designs. Damit hat Alexander Wang mal wieder eine Kollektion erschaffen, die uns mehr als bloße Vorfreude auf die kommende Herbst-Winter-Saison verspricht.