Beauty

Silvester Make-up: So schminken wir uns für die Party-Saison

Von Carolin am Mittwoch, 28. Dezember 2016 um 16:44 Uhr

Für das passende Silvesterkleid und auch für tolle Heels haben wir schon genau die richtige Auswahl. Doch wie sieht es mit dem Make-Up zur Jahreswende aus? Wir haben einige Ideen für euch! Mit denen sind wir perfekt vorbereitet für die wichtigste Nacht des Jahres.

Verführerische Augen gehören zur Silvesternacht genau so dazu, wie eine Portion Glitzer. Wie wir uns an Silvester am besten Schminken? Wir verraten es euch und haben zwei Looks: Einer setzt den Fokus auf den perfekten Augenaufschlag und der andere zaubert uns den perfekten Mund für den schönsten Mitternachtskuss überhaupt.

Silvester-Make-up mit betonten Augen

Das dieser Look einfach perfekt ist, wusste man bei Chanel auch schon 2014. Was wir dafür brauchen? Einen tiefschwarzen Eyeliner, wie zum Beispiel den Glam & Doll Super Black Liner von Catrice. Glitter, den wir unter den Augen auftragen, shoppen wir bei MAC (es gibt übrigens alle nur erdenkliche Farben!). Für den perfekten Augenaufschlag greifen wir zu unserer liebsten "They're real"-Mascara von Benefit.

Der perfekte Kussmund im neuen Jahr

Dolce & Gabbana zeigt wie es geht. Ein schwarzer Eyeliner mit einem kleinen Wing betont die Augen perfekt. Doch das eigentliche Highlight dieses Looks sind die dunkelroten Lippen! Wir wählen den Rouge Pur Couture Lippenstift von YSL in der Nuance 14. Ergänzt wird das Make-up noch durch einen schön schimmernden Highlighter – wie wäre es mit dem High Beam von Benefit?

Wenn weniger mehr ist: Nude Make-up

 

 

Wenn man es lieber etwas zurückhaltender mag oder auch einfach nicht groß feiert, dann ist ein Make-up in Nude-Tönen genau die richtige Wahl. Für diesen Look greifen wir zu dem Lancôme Juicy Shaker in dem Ton 301 – Meli Melon. Auf den Augen tragen wir Lidschatten in grau-lila und rosa Tönen, die gerne auch etwas glitzern dürfen, die "Couture Variations" Palette in der Variante "Paris" von Yves Saint Laurent eignet sich dafür perfekt.

Happy New Year!