Beauty

Aufgepinselt: Das tragen wir im Herbst 2017 auf unseren Nägeln

Von Martyna am Montag, 9. Oktober 2017 um 15:20 Uhr

Du willst jetzt schon wissen, was für Farben, Formen und Techniken jetzt total angesagt sein werden? Wir haben die heißesten Nageltrends des Herbstes 2017 zusammengesammelt. 

Die neue Saison hält nicht nur in Sachen Fashion viele neue Trends für uns bereit, auch im Hinblick auf unsere Beauty-Routine gibt es einige Updates. Damit ihr in der goldenen Jahreszeit top gestylt seid, haben wir für euch die schönsten Nagelideen des Herbstes 2017 gespottet, die ihr ganz easy nachmachen könnt. Unser liebster Look ist schon jetzt das "Nail-Lettering". Was das ist und welchen Lack ihr heute Abend direkt probieren müsst, das erfahrt ihr jetzt. 😍

1. Pastell

 

Der Herbst erwartet uns in all seiner Pracht und wir begrüßen ihn mit zarten Beige-, Rosa- und Blautönen. Wer dazu einen Halbmond mit Glitzer aufpinseln mag ist herzlich willkommen und liegt damit total im Trend! 💫

2. Chrome Nails 

Im Sommer dieses Jahres berichteten wir ja bereits über einen Lack, mit dem wir unseren Lippenstift prüfen können, weil er so stark reflektiert. Ums Spieglein an der Hand kommen wir auch 2017 nicht vorbei. Diesmal erreichen wir den Look allerdings mit sehr feinem Glitzerpuder, das mit Hilfe eines Schwämmchens auf die bereits lackierten Nägel aufgetragen wird. Wie das genau funktioniert, zeigt euch hier YouTuberin Sandylicious. Na, wer ist nun die Schönste im Büro?

3. Das Evil Eye

 

Ein Beitrag geteilt von Madeline Poole (@mpnails) am

Wer es lieber dezent, aber trotzdem stylisch mag, der liegt mit dem "Evil Eye" genau richtig. Obwohl der Trend auf den ersten Blick aussieht, als würde er extrem handwerkliches Geschick erfordert, ist er ganz easy nachzumachen. Die Grundierung des Auges wird zuerst mit einem deckenden Weiß vorgenommen. Anschließend setzt ihr mit einem metallischen Lack einen Punkt für die Iris und vollbringt euer Werk dann mit einer kleinen schwarzen Pupille. Et voilà, dieses Nageldesign wird auch an Halloween garantiert alle Blicke auf sich ziehen. 😈

4. Weiß

 

Ein von Turu Beauty (@turubeauty) gepostetes Foto am

Weiße Nägel an Füßen und Händen machen sich besonders gut zu gebräunter Haut und sind nicht nur für den Sommer 2017 unser absolutes Must-have. Auch im Herbst und Winter streckt die helle Nuance unsere Finger. Wichtig: die häufig stark pigmentierten Lacke zwischen den Schichten ordentlich trocknen lassen, sonst gibt es schnell Blasen. 

5. 50 Shades of Red

 

Ein von CHANEL (@chanelofficial) gepostetes Foto am

Egal ob Beerentöne oder sehr dunkle, fast schwarze Nuancen für den Herbst: Rot in allen seinen wunderschönen Variationen ist die traditionelle Trendfarbe. Welcher Lack bei uns jedes Jahr aufs Neue herausgeholt wird, sobald die Tage wieder kürzer werden, ist der Kultlack "Rouge Noir" von Chanel. 

6. Nail Lettering

Ein Look, der spätestens 2018 auf allen Nägeln zu sehen ist, ist das "Nail Lettering". Wer aber schon Ende des Jahres 2017 zu den Trendsettern gehören will, der probiert den filigranen Tattoo-Hype für die Nägel passend zum kühlen Herbst schon einmal aus. Wir finden die Idee ein persönliches Statement auf unseren Fingern zu tragen jedenfalls ganz bezaubernd. Und das Beste: Mit etwas Nagellackentferner können wir es ganz leicht wieder verschwinden lassen. 💅

7. Der beliebteste Nagellack – laut Pinterest

Dieser Trend-Lack darf in jedem gut sortierten Beauty-Repertoire nicht fehlen. Wiedererwartend handelt es sich bei der Nuance, die am häufigsten auf Pinterest geteilt wurde, aber nicht um ein tiefes Rot, sondern einen satten Beerenton, der gerade in der kalten Jahreszeit das wärmende Outfit perfekt abrundet. Überraschenderweise ist der Nail Polish von Kiko für zwei Euro auch noch super preiswert. Wir nehmen dann direkt zwei, denn die Nuance ist nicht nur für unser nächstes Date genau das Richtige, auch im Office werden wir neidische Blicke auf uns ziehen.

6. Glitzernd in den Winter

Zum Ende der goldenen Jahreszeit darf es gerne blitzen und blinken. Zusammen mit dem Glitter-Lipliner und dem allgemeinen Hype auf Schimmerartikel dürfen wir bis in die Fingerspitzen glänzen. Heidi Klums Nageldesigner Tom Bachnik hat für die Luxusvariante mit echten Swarovski-Kristallen gearbeitet. Glitzersteinchen für kleines Geld findest du zum Beispiel hier. Einfach auf den noch feuchten Nagel streuen und mit Überlack fixieren. ✨

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest! 💕