Beauty

Ohne diese 5 Beauty-Produkte fahren wir nicht in den Urlaub!

Von Martyna am Montag, 14. August 2017 um 16:51 Uhr

Diese Beauty-Essentials haben einen festen Platz bei uns im Handgepäck!

Im Urlaub kann man die Haut endlich atmen lassen und endlich mal eine Make-Up Pause machen. Doch das bedeutet nicht, dass man ganz ohne Beauty-Produkte an den Strand gehen sollte, denn ein paar Essentials wie Sonnencreme und Lipbalm braucht man immer – gerade wenn das Thermometer 40 Grad im Schatten zeigt! Hier also unsere Top 5, die ganz sicher in jeder Beachbag Platz finden!

1. Universeller Sonnenschutz

                                uv schutz ist für haare und haut

Dies wäre kein ernstzunehmender Ratgeber, wenn in ihm nicht an erster Stelle die Information nach Sonnenschutz erscheinen würde. Am besten entscheidet man sich für ein Spray oder eine Lotion, die sowohl das empfindliche Gesicht, die oftmals vergessenen Lippen sowie den ganzen Körper vor der Sonneneinstrahlung schützen kann, wie das "UV-Bronze Corps" von Filogra, das sich ganz nebenbei noch um die vorzeitige Hautalterung kümmert. 150 ml, ca. 30 Euro 

2. Duft

 

Parfüm ist ein Sommerpiece, auf das man auch am Wasser nicht verzichten kann, egal wie viele Mücken oder anderes Getier dadurch angelockt wird. Florale, verspielte Düfte eignen sich da besonders gut, da sie nicht so schwer wirken, wie beispielsweise übermäßig süße oder holzige Varianten. Wer doch auf Must-haves verzichten möchte, kann stattdessen auf eines mit Wasser vermischten Body Sprays setzen, das die Haut beim Auftrag sogar noch erfrischt. Diese gibt es beispielsweise bei Lush oder man schnappt sich bei Budnikowski eines der berühmten Victoria's Secret Splashes. 

3. Einen Hut

 

Ein Beitrag geteilt von Chiara (@chiarabransi) am

Ja, das Accessoire zählen wir definitiv als Essential dazu, denn neben seinen Styling-Qualitäten erfüllt er auch in Sachen Beauty seine Zwecke. Zum einen kann man mit dem It-Piece auf dem Kopf auf die nervige Sonnenbrille verzichten, die beim Lesen sowieso nur stört und ist trotzdem optimal geschützt – ganz ohne die Augen zusammenzukneifen.

4. Pflegendes Haarspray

       balea Sonnenschutz für die haare

Natürlich hat man nach dem Gang ins Wasser eine herrliche Walla-Walla-Mähne, denn das dort enthaltende Salz sorgt für einen schönen, messy Look. Doch Vorsicht! Wer seine Farbe nicht ausbleichen und die Mähne vor der Austrocknung schützen möchte, der sollte auf pflegende Produkte mit beruhigenden Komponenten wie Kokos setzen, anstatt auf Beachsprays, die den Effekt des Meer- oder Poolwassers nur noch verstärken. z.B. "Cocoswasser" von Balea für trockenes Haar, 250 ml ca. 2,50 Euro

5. Abschminktücher

       abschminktücher dürfen in der beachbag nicht fehlen

Auch wenn beim Seegang eher auf Make-up verzichtet wird, ist es durchaus praktisch, ein sauberes, einzeln verpacktes Tuch dabei zu haben womit man sich die Hände vom Sand befreien kann, bevor man die zweite Ladung Sonnenschutz aufträgt oder diesen ratzfatz vom Finger wischen kann, wenn das Auge juckt. Für trockene Haut z.B. von Comodynes, 20 Stück, ca. 5 Euro

Mit welchen Items ihr auch immer ihr am Beach ausgerüstet seid, genießt die Zeit in der Sonne, denn diese ist leider viel zu schnell vorbei…

Du willst das Projekt „Bikinifigur“ in Angriff nehmen? Dann starte jetzt mit GRAZIA Fit und du bekommst deinen ganz persönlichen Ernährungs- und Trainingsplan.

Ihr wollt wissen, wie ihr auch ohne den Strand schöne Urlaubs-Haare bekommt? Im Video unten seht ihr, wie sich ganz easy zuhause eine Beach-Mähne zaubern lässt.