Beauty

Wasser: So viel solltet ihr wirklich pro Tag trinken

Von Linnea am Freitag, 6. April 2018 um 15:15 Uhr

Es ist einer der einfachsten und doch effektivsten Beauty-Tricks: Wasser trinken! Wir kennen die Formel, die euch verrät, wie viel Flüssigkeit eurer Körper wirklich braucht...

Ganz ehrlich, es gibt viele Weisheiten à la "Fass dir nicht mit deinen schmutzigen Händen ins Gesicht" oder "Geh niemals mit deinem Make-Up schlafen", die Mama uns schon seit Jahren predigt und ja, wir müssen zu geben: Sie hat Recht! Es gibt aber einen Weg, Pickel und Co. noch besser (!) zu vermeiden und den kannst du easy im Schlafzimmer machen, im Office abhaken oder beim Workout erledigen: Wasser trinken!

Der klare Null-Kalorien-Drink ist eines der wichtigsten Lebensmittel für unseren Körper und unsere Haut und einer der besten Beauty-Tricks ever. Wer sich ausreichend hydratisiert, mindert Unreinheiten, bleibt fit und hat sowohl eine bessere Konzentrationsfähigkeit, als auch mehr Gehirnaktivität. Weil wir wissen, dass viel zu trinken leichter gesagt, als getan ist, haben wir fünf Tipps herausgesucht, die es einfacher machen daran zu denken…

 

Ein von Taylor Hill (@taylor_hill) gepostetes Foto am

Hydration-App

"Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser"! Wer unter Druck besser funktioniert, sollte sich als "Aufpasser" eine Hydration-App wie beispielsweise "Plant Nanny" herunter laden, die genau mitzählt, wie viele Gläser Wasser wir am Tag schon getrunken haben und sogar dank eines Alarm-Timer daran erinnert, noch einen Liter mehr der lebenswichtigen Flüssigkeit zu sich zu nehmen. We LOVE!

Snacks mit hohem Wasseranteil

#Yummi: Bei Melone, Gurke und Co. läuft euch das Wasser im Munde zusammen? Perfekt, denn diese Lebensmittel haben einen besonders hohen Anteil der klaren Flüssigkeit und sorgen somit für eine Extraportion Hydration ganz ohne Trinken. Also beim nächsten Einkauf einfach eine Runde mehr um das Obstregal drehen. Aber Vorsicht: Für eine akute Snack-Attack übernehmen wir keine Haftung!

Flaschen verteilen

Okay Girls, Hand aufs Herz: Wer hat ständig eine Flasche Wasser parat? Keiner? Dann solltet ihr sofort mindestens ein Six-Pack kaufen und in eurer Wohnung verteilen: Egal ob Schlafzimmer, Küche oder Workout-Bag – wir garantieren euch, dass ihr noch nie so oft übers Trinken nachgedacht habt. Geheimer Tipp: Am besten nur einen halben Liter kaufen, da sie schneller leer sind und somit früher ein Erfolgsgefühl eintritt.

Post-its

Wer viel Stress hat und gefühlte zwanzig Dinge auf einmal erledigen muss, vergisst oft, seinen Körper mit ausreichend Wasser zu versorgen. Deshalb werden die hübschen bunten Zettel aka Post-its jetzt endlich (!) nützlich: Schreibt euch kleine Notizen à la "Heute schon etwas getrunken?!" als Erinnerung und klebt sie an den Kühlschrank oder euren Laptop im Office.

Diese Faustregel solltet ihr kennen

Okay, dass wir viel Wasser trinken sollen – wissen wir. Aber wie viel genau? Was ist zu wenig und was ist eindeutig too much? In bestimmten Situationen, in denen der Körper zusätzliche Anstrengung verspürt – wie zum Beispiel beim Training oder an heißen Sommertagen –, ist es sogar noch mehr. Aus diesem Grund kann die altbekannte Faustregel, dass ein Mensch etwa zwei Liter Wasser pro Tag trinken sollte, gar nicht stimmen. Wir haben eine neue für euch, die dabei hilft, euren individuellen Wert easy zu bestimmen. Dafür müsst ihr nur ein bisschen rechnen – keine Panik, ein Taschenrechner ist erlaubt. 😉

1. Rechnet euer Gewicht von Kilogramm in Pfund. Kleiner Tipp: Einfach mal zwei rechnen!

2. Teilt das Ergebnis durch 2,2.

3. Jetzt wird es etwas schwieriger: Multipliziert das Ergebnis entsprechend: Seid ihr unter 30 Jahre, dann den Wert mit 40 multiplizieren. Wenn ihr zwischen 30 und 55 Jahre alt seid, dann mit 35 und ab 55 Jahre den Wert einfach mit 30 multiplizieren. 

4. Das Ergebnis dann durch 28,3 teilen.

5. Und jetzt noch einmal mit 0,03 Liter (entspricht einer amerikanischen Unze) multiplizieren. So erhältet ihr euren täglich benötigten Wasser-Wert in Litern – fertig! 

Fake it till you make it

Viel Wasser sorgt nicht nur dafür, dass unsere Haut von Unreinheiten und Pickel befreit wird, sondern auch für einen gesunden, schönen Glow! Bis dieser Teint allerdings einsetzt, kann es einige Zeit dauern – deshalb gönnen wir uns jetzt gaaanz heimlich ein Gesichtsöl, wie das "Huile Orchidée Bleue" von Clarins, das nicht nur himmlisch duftet, sondern dank 100% Pflanzenextrakten vor dem Austrocknen schützt und zugleich revitalisiert. Von Clarins, 30ml, ca. 42 Euro

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!