Lifestyle

Das sind die angesagtesten Städte Europa's 2017!

Von Linnea am Montag, 31. Juli 2017 um 15:54 Uhr

Du bist ganz verrückt nach City-Trips? Können wir verstehen und haben fünf Städte in Europa gefunden, die du 2017 unbedingt besuchen solltest...

Mal ehrlich Ladies, wir liiieben Reisen! Und was gibt es Schöneres, als mit der besten Freundin oder dem Lover eine Stadt zu erkunden? Richtig, nichts! Deswegen haben wir uns umgeschaut und elf(!) Hotspots in Europa gefunden, die du gesehen haben musst. Das Beste? Es muss nicht immer ein 13-Stunden-Flug nach Sydney, Bangkok oder L.A. sein – versprochen!

Den Haag

Echte Abenteurer und Kulturfans sollten definitiv einen Abstecher in die 'königliche Stadt' in der Niederlande planen und im Carlton Ambassador Hotel einchecken. Hier gibt es nicht nur durch die moderne Kunst und Architektur, w-a-h-n-s-i-n-n-i-g viel zu sehen, sondern auch noch viele historische Viertel, die es zu entdecken gilt. Und wer eine Pause braucht lässt sich einfach den Nordseewind um die Nase wehen, denn Den Haag liegt direkt an der Küste – whoop whoop!

Belfast

Gerade noch verzauberte uns Nordirland bei der Fußballeuropameisterschaft in Frankreich, jetzt fliegen wir selbst ins Land der Feen und Kobolde. Denn der Hauptstadt Belfast kann man nicht nur in gemütlichen Pubs die Stimmung genießen, sondern die Drehorte DER Serie schlechthin, 'Game of Thrones', besuchen und sich sogar mit Umhängen und Schwertattrappen verkleiden. Wem das zu kitschig ist, der besucht einfach eins der zahlreichen Musicals oder die Oper und übernachtet dierekt nebenan im luxuriösen Fitzwilliam Hotel Belfast. #Jippieh

Warschau

#ForeverOnVacation: Wir fliegen sofort nach Warschau und lassen es uns im Hotel Rialto verwöhnen. Danach machen wir einen Abstecher in die vielen Parks, denn die Hauptstadt Polen's gilt mit über 40%(!) Grünfläche als eine der grünsten City's in Europa, krass! Der perfekt rekonstruierte Marktplatz aus dem 13. Jahrhundert und die umliegenden Gassen laden außerdem zu romantischen Cocktailstunden ein – wir sind ganz verliebt!

Vilnius

Vilnius stand bisher noch nicht auf deiner To-Do-Liste? Dann wird es aber höchste Zeit! Die Hauptstadt Litauens ist nämlich ein echter Geheimtipp. Über hundert(!) Kirchtürme bestimmen das Stadtbild, dass viel über den Baltikum erzählt und an einem Tag kann man das Zentrum ganz easy zu Fuß erkunden. Für Abendprogramm ist hier auch gesorgt: Durch die vielen Studenten lässt es sich MEGA feiern. Damit wir nach den durchgemachten Nächten auch richtig schön schlafen können, checken wir direkt im Narutis Hotel Vilnius ein, haaach.

Dresden

Was sind schon Berlin, Hamburg oder München? Wir reisen ab sofort nach Dresden! In der City gibt es nämlich atemberaubende Sehenswürdigkeiten wie die Frauenkirche und die Semperoper, die ein echtes Must-see sind. Auch alle Shopping-Fans kommen auf ihre Kosten: Im Quartier 1 lässt es sich suuuper shoppen und über den historischen Neumarkt zu spazieren. Und das Beste? Im QF Hotel Dresden, wo 1804 das ehemalige Hotel Stadt Berlin erbaut wurde, können wir richtig entspannen, denn auch schon Chopin oder Dostojewski ließen sich hier verwöhnen. Also nichts wie hin!

Lyon

 

Ein Beitrag geteilt von Lyon Photos (@lyon_photos) am

In der drittgrößten Stadt Frankreichs kann man es sich richtig gut gehen lassen, denn die City bietet ein pulsierendes Nachtleben und zugleich viele Möglichkeiten zum Shoppen. Außerdem liegt Lyon an insgesamt 3 Flüssen, der Saône, der durch die Altstadt fließt, die Rhône, an deren Ufern viel Platz zum Entspannen ist und den Zusammenfluss der beiden Gewässern, der ganz im Süden zu finden ist.

Göteburg

Die Studentenstadt Göteborg ist die coole, Low-Budget-Variante von Stockholm und liegt an der Westküste Schwedens. Für alle, die sich einen idyllischen Urlaub zu Zweit wünschen oder für Fans von Museen und Co. ist die ist Hafencity definitiv eine Reise wert, denn man kann dort lässig in Cafés sitzen und zeitgleich spannende Street-Art bewundern.  

Porto

In Porto ist es bunt! Die romantische Stadt liegt an der Mündung in den Atlantischen Ozean. Eines der Highlights ist die Hafenpromenade, die mit den verschiedensten Restaurants Gäste anlockt. Des Weiteren kann man auf einer der zahlreichen Brücken einen sagenhaften Blick über das gesamte Gebiet erhaschen, auch über das UNESCO Weltkulturerbe, das Altstadtviertel Ribeira, das mit seinen verwinkelten Gassen zum Versteckspiel einlädt.  

Dubrovnik

Dubrovnik: "Die Perle der Adria"

Die kroatische Stadt Dubrovnik gehört schon lange nicht mehr zu den Geheimtipps unter den schönste Flecken Europas. Die vielen Sehenswürdigkeiten und romantischen Gassen bieten einen exzellenten Mix für alle Fans von City-Trips. Gerade im Sommer machen das mediterrane Klima und die direkte Lage am Meer diesen Hotspot besonders attraktiv für einen spontanen und vielseitigen Kurzurlaub. Wir sind direkt verliebt, denn die altertümliche Mauer rahmt, die für Dubrovnik typischen roten Dächer, und verleiht der "Perle der Adria" das unverwechselbare Bild. Die wunderschöne Kulisse machten sich auch die Regisseure der erfolgreichen Serie "Games of Thrones" zunutze. Jetzt müssen wir nur noch eines klären: Wo können wir unser Zimmer buchen?

Pistoia

Pistoai ist die italienische Kulturhauptstadt 2017

Spätestens seitdem Pistoia zur italienischen Kulturhauptstadt ernannt wurde, sind wir hellhörig geworden! Insbesondere die Liebhaber der Toskana können diese City ganz easy in ihre Rundreise einbinden. Neben dem imposanten Baptisterium und der einzigartigen Cattedrale di San Zeno beeindruckt die Stadt auch mit vielen einladenden Restaurants und zahlreichen Shops mit ganz besonderem Flair. Wem Florenz und Pisa zu touristisch sind, der wird sich in der Kleinstadt mit typischem Dolce Vita sofort wohlfühlen. Wir hätten dann bitte einmal gerne die Suite in der Villa Cappugi und zwar pronto! 😍

Budapest

Budapest ist für seine vielen Brücken bekannt

Beim Anblick dieser Traumkulisse fällt uns nur eines ein: Auf geht‘s! Wir sind dann mal auf einem spontanen Trip nach Budapest. Die ungarische Hauptstadt an der Donau überzeugt uns sofort mit eleganten Flair und eindrucksvollen Bauten. Fest steht: Die Freiheitsbrücke, das jüdische Viertel und die große Markthalle sollten bei jedem Besucher auf der To-Do Liste stehen. Bevor wir die Váci Utca mit all ihren Shoppingmöglichkeiten erkunden, würden wir nur allzu gerne einmal über die neun Donau-Brücken von Budapest flanieren. 💃🏼

Du kriegst nicht genug diesen Hotspots? Dachten wir uns doch, also aussuchen, BFF oder Boyfriend einpacken und losdüsen. Was du alles auf deinem Städtetrip nach Proto entdecken könntest, siehst du hier:

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest.