Fashion

Bei Calvin Klein: Kaia Gerber verrät ihr großes Vorbild

Von jenny am Freitag, 8. September 2017 um 10:53 Uhr

Kaia Gerber tritt in die Fußstapfen ihrer Model-Mom und wir lieben nicht nur ihren Auftritt auf der New York Fashion Week, sondern jedes Piece von Calvin Kleins Frühjahrs-Kollektion 2018...

Wir hätten damit gerechnet, dass vor allem Model-Mommy Cindy Crawford eine riesen Inspiration für das Nachwuchstalent ist. Jetzt belehrte uns die 16-Jährige allerdings bei der Fashion Show von Calvin Klein eines besseren und wir sind hin und weg… 💗

Während in der Front Row Millie Bobby Brown mit Mahershala Ali ein Pläuschen hielt und Jake Gyllenhaal Platz nahm, spazierten Schönheiten wie Karlie Kloss, Abbey Lee und Calvin Kleins neue Sprecherin Paris Jackson über den Runway. Neben diesen Girls durfte auch die sechzehnjährige Kaia Gerber, die Tochter von Supermodel Cindy Crawford, das erste Mal über den New Yorker Laufsteg schreiten und uns von ihren guten Genen überzeugen. Für Kaia war es natürlich ein ganz besonderes Highlight und deshalb postete die Beauty bereits vor der Show einen Schnappschuss mit dem Victoria‘s Secret Engel: "Große Schwester <3 @karliekloss". Auch Karlie ist von der Cindy Crawfords Tochter mehr als angetan und antwortete prompt: "Diese Chick erobert ihre erste #NYFW im Storm. Liebe dich @Kaiagerber." Hach… wenn das nicht mein ein supersüßer Freundschaftsbeweis ist. Schon vor einige Zeit hatte Kaia verraten, dass vor allem Karlie Kloss ihr großes Vorbild ist. 👭

 

Ein Beitrag geteilt von Kaia (@kaiagerber) am

American Horror Story: Das sind die It-Pieces von Calvin Klein 😱

Raf Simons, der seit einem Jahr der Chefdesigner des amerikanischen Labels ist, und Pieter Mulier präsentierten gestern ihre Kollektion für das Frühjahr 2018 in New York City. Wer nicht gebannt aus der Front Row zuschauen durfte oder sich für den Livestream der Fashion Show des Labels um 2 Uhr unserer Zeit aufraffen konnte, dem berichten wir nur allzu gerne von den Pieces, die zugegebenermaßen ein leichtes Unbehagen in uns auslösten…

Auch mit seinen neuen Fashion-Highlights bewies der Belgier sein Talent und griff bei seiner zweiten Runway Show auf klassische Schnitte seines Laufsteg-Debüts zurück und vermischte Diner-Jackets und Anzüge mit neuen Elementen und extravaganten Accessoires, die uns nicht zuletzt an Horrorstreifen und Splatter-Movies erinnerten. Der Creative Director, der erst seit einem Jahr für das Label arbeitet, überraschte uns mit knallbunten Farben und heißen Teilen in Satin und Latex. Dass Raf Simons ein Fan von Foto-Prints ist, dürfte nicht unbekannt sein, deshalb nutze er auch für seine neue Kollektion die ikonische Hollywood Fotografie von Andy Warhol und komplementierte so die Looks. Neben Jeans und T-Shirts fanden sich ebenso federbesetzte Ballröcke und aufwendige Abendroben wieder. Wir kriegen gar nicht genug von seinem künstlerischen Talent! 😍

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.