Fashion

Blogger-Q&A! Interview mit Juliane Diesner von Style Shiver

Von Susan am Sonntag, 24. August 2014 um 15:00 Uhr

Juliane Diesner schreibt in Hamburg "Style Shiver" - wir haben mit ihr über den Blog und das Blogger-Leben gesprochen. Außerdem hat Juliane uns ihr Lieblingsstück aus ihrem Kleiderschrank verraten...

In der Westwing Lounge saßen wir auf der Berliner Fashion Week gemütlich nach der Marc Cain Show mit Modebloggerin Juliane Diesner auf der Couch und haben über ihren Blog "Style Shiver" gesprochen. Im Blog-Talk hat sie erzählt, was sie niemals tragen würde und was ihr besonders am Bloggen gefällt.

Was ist dein Lieblingsstück im Kleiderschrank?

Ich habe mehrere - aber ich glaube mein Lieblingsstück ist meine Lederjacke von Acne, die ich bestimmt schon seit sechs Jahren habe. Das ist so ein Stück, das mit der Zeit auch immer schöner wird. Ich glaube, die werde ich immer tragen.

Welchen Look der Marc Cain Spring Summer 2015 Kollektion würdest du am liebsten tragen?

Das Layering-Outfit in Pastellfarben mit längerem Pullover und Rock hat mir sehr gefallen.

Welche drei Beauty-Produkte hast du immer in deiner Tasche dabei?

Auf jeden Fall meinen Lipbalm von Rodin, der ist sehr pflegend und riecht gut nach Jasmin. Dann noch ein Lippenstift mit Farbe und einen Kamm vielleicht noch. Ich bin nicht jemand der Puder und Abdeckstift mit sich herumschleppt.

Was gefällt dir besonders am Bloggen?

Ich finde es toll, dass man Menschen kennenlernt, die man sonst nicht kennengelernt hätte und dass man viel sieht - viel reist. Außerdem kann man sehr kreativ arbeiten und es vereint meine Interessen: Fotografie und Schreiben. Über den Blog kann ich mich gut ausdrücken.

Und was magst du überhaupt nicht?

Dass ich einfach nicht genug Zeit finde dafür. Ich habe oft ein schlechtes Gewissen, weil ich gern noch etwas posten würde, es dann aber nicht schaffe. Außerdem nerven Leute, die negativ auf Blogs kommentieren - das ist bei mir aber zum Glück nicht so häufig.

Gibt es etwas, das du nicht mit deinen Lesern teilen würdest oder auf Instagram posten?

Die Balance zu finden ist manchmal schwierig. Seinen Seelenmüll sollte man nicht auf dem Blog teilen, meiner Meinung nach. Die Seite soll Spaß machen und gute Laune verbreiten.

Wie würdest du Style Shiver mit vier Worten beschreiben?

Individuell, clean, einzigartig und reisebegeistert.

Gibt es etwas, das du nie tragen würdest?

Was ich im Moment ganz furchtbar finde, ist Batik-Muster. Da habe ich auch noch ein Kleid im Schrank hängen. Und diese Buffalo-Plateauschuhe - die sind wirklich furchtbar.

Was ist dein Rat an Blogger, die gerade erst mit dem Bloggen anfangen?

Authentizität! Das ist mit das Wichtigste beim Bloggen - etwas eigenes machen, nichts faken, keine Follower kaufen. Und auch wichtig: man muss dabeibleiben.

Was würdest du arbeiten, wenn du nicht Blogger wärst?

Ich bin so gut wie fertig mit dem Studium (Deutsche Sprache und Literatur & Medien- und Kommunikationswissenschaften) und schreibe nebenher noch für andere Magazine, möchte mich jetzt aber mehr auf den Blog konzentrieren. Ich denke ich würde, wenn ich nicht bloggen würde, auf jeden Fall in dem Bereich bleiben und auf jeden Fall etwas Kreatives machen.

In unserer Blogger Q&A-Serie haben wir auch schon mit Sofie von Fashionata und Alexandra von Lovely Peppa gesprochen!