Fashion

Dieser Trump-kini ist das hässlichste Kleidungsstück ever!

Von Martyna am Dienstag, 20. Juni 2017 um 14:24 Uhr

Dieser Badeanzug mit einem Aufdruck von Trumps geschocktem Gesicht gefällt uns gar nicht.  

Ladies, jetzt mal ehrlich. Im Sommer und besonders am Beach wollen wir doch top aussehen und nicht zum Lacher werden. Nicht umsonst strampelt man sich auf dem Crosstrainer ab und gönnt sich bloß ein Stück dunkle Schokolade anstatt der ganzen Packung. Wie erklärt sich dann der momentane "Trend" seinen hart erkämpften Summerbody in hässliche Kleidungsstücke wie Bikinis mit Trumps Gesicht in Übergröße zu stecken?


Nachdem ein Badeanzug mit haarigem Männeroberkörper-Aufdruck, durchsichtige Jeans und Leggings mit Penis-Einhörnern die Runden im Netz machten, hat uns dieses One-Piece gerade noch gefehlt. Müssen wir nicht schon genug vom Präsidenten der USA ertragen?

Trump-Bikini: Muss das sein?

Das ist der "shocked Donald Trump" Swimsuit © Belovedshirts.com 

 

Das gute Stück bekommt man zu einem Knüllerpreis von 49 Dollar (etwa 44 Euro) über den Online-Shop Belovedshirts.com. Überdimensional groß schaut Donald Trump das Gegenüber mit geschocktem Gesicht an, die Augen sind nur wenige Zentimeter von den Nippeln entfernt platziert worden und der offene Mund dient als Bauchnabel-Cover. So unsexy das Badepiece auch ist, immerhin wird es in Kalifornien von Hand hergestellt und erfüllt somit das "Amerika zuerst"-Versprechen des Präsidenten.

Auf der Verpackung findet der freudige Kunde nach dem Kauf noch die Information, dass man mit diesem Trump-kini dem mächtigsten Mann der Welt so nahe kommen wird, wie möglich. Naja, als Alternative kann man den 71-Jährigen am 7. Juli auch in der Hansestadt Hamburg recht nahe kommen, denn dann wird er im Rahmen des G20 Gipfels in Deutschland zu Besuch sein. Wer weder den Bikini, noch Trump super findet, der kann einen Tag zuvor beim "Global Citizen Festival", bei dem unter anderem Coldplay und Shakira auftreten werden, sein "Ich bin dagegen"-Schild hochhalten.

Wir sehen uns da – nicht im Trump-kini sondern im stylischen Sommerdress, versprochen!

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.