Fashion

Fashion-Trends 2018: Das kommt, das bleibt, das geht

Von jenny am Dienstag, 19. Dezember 2017 um 15:06 Uhr

Wir haben die schönsten Teile für euch zusammengestellt, die 2018 in keinem Kleiderschrank fehlen dürfen und verraten, welche Pieces euch weiterhin treu bleiben und welche (leider) out sind.

Das neue Jahr ist auch immer ein Umbruch, bei dem jeder die Chance hat, seinen Ballast aus der vergangenen Zeit zu verbannen und einen Neuanfang zu wagen. Wie das in Sachen Fashion funktioniert, haben wir für euch aufgelistet und verraten euch, welche Kleidungsstücke ganz groß im Kommen sind, welche bleiben und von welchen Items ihr euch (wenn auch schweren Herzen) trennen solltet. 👏🏼

Das kommt: 😱

Die neue Saison hält wieder ganz besondere Trends für uns bereit. Gerade in der Mode begegnen uns bestimmte Items immer wieder. Die neuen Highlights, die ihr im Jahr 2018 erwarten dürft, sind sowohl klassisch, extravagant als auch etwas gewagt.

1. Strass statt Fake-Fur

Ganz im Stile von R'n'B-Queen Rihanna, zeigten sich echte und vor allem mutige Fashionistas in der vergangenen Saison mit ihren Fake Fur-Slippern auf der Straße. Im kommenden Jahr dürfen diese Pieces gegen Schuhe mit extravaganten Schmucksteinen, Strass und Mustern eingetauscht werden. Vor allem bei Heels wird so der Absatz zum wahren Hingucker.

2. Weiße Accessoires

Insbesondere gegen weiße Stiefel hat der eine oder andere seine Vorurteile. Nachdem aber bereits der Nagellack in dieser Nuance unsere Herzen im Sturm eroberte, sollen 2018 weitere stylische Pieces in dem hellen Ton folgen.

© iMaxTree

3. Blazer

Auch ein klassisches Item feiert in der nächsten Saison sein Comeback – vorausgesetzt es wird modern interpretiert! Die Rede ist vom Blazer, der gerne etwas oversized, in Pepita, Glencheck oder mit ausgeprägter Schulterpartie, aber vor allem mit einer Länge, die über die Taille reicht, getragen werden kann. Insbesondere den Zweireiher solltet ihr jetzt shoppen.

Das bleibt: 😍

Eine Veränderung ist nicht unbedingt etwas schlechtes, dennoch hat wahrscheinlich jeder einige Dinge, an denen er nur allzu gerne festhält und deren Verlust nur schwer zu verkraften wäre. Deshalb haben wir für euch zusammengefasst, welche Trends weiterhin bleiben.

1. Lackleder, Acryl, Plastik

Schon in dem vergangenen Jahr haben sich Lackleder und transparente Kleidungsstücke immer mehr durchgesetzt. Ganz mutige Ladies griffen für den besonderen Anlass sogar zu Acryl und Plastik. Spätestens seit Karl Lagerfelds legendärer Chanelshow ist es aber kein Geheimnis mehr: Durchsichtige Items aus Kunststoff sind die neuen It-Pieces und lösen gleichzeitig den Velvet-Trend ab.

© iMaxTree

2. Pastellfarben:

Wie sollte es anders sein, sobald die ersten Sonnenstrahlen durch die Wolkendecke brechen, tauschen wir unsere Kleidungsstücke in dunklen und gedeckten Tönen am liebsten gegen farbenfrohe Teile in Pastelltönen ein. In der kommenden Saison sind vor allem zartes Grün, Nuancen in Lila und helles Gelb aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken.

© iMaxTree

3. Trenchcoats

Ein Teil, das in der Basisausstattung jeder trendbewussten Lady nicht fehlen sollte, ist mit Sicherheit der Trenchcoat. Gerade an den Frühlingstagen, wenn unser kuscheliger Parka einfach zu dick ist, ist dieser leichte Mantel die perfekte Übergangsjacke und kann easy kombiniert werden.

Das geht: 😪

Nach den heißen It-Pieces, die wir euch präsentiert haben, fragt ihr euch jetzt sicher, welche Teile ihr im Jahr 2018 aus eurem Kleiderschrank verbannen solltet.

1. Off-Shoulder:

Auch wenn diese Shirts jeden unserer Looks ein wenig romantischer machten, müssen wir uns im kommenden Jahr von den Off-Shoulder-Blusen verabschieden. Wenn wir mal ehrlich sind, haben wir besonders an diesem Oberteil oft rumgezupft und die Wahl des richtigen BHs stellte eine zusätzliche Herausforderung dar.

© iMaxTree

2. Choker:

Mit diesem Must-have haben wir uns direkt wieder in die 90er zurückversetzt, in denen wir mit einem Center Shock im Mund Blümchens Hitsingle "Boomerang" trällerten. In 2018 dürft ihr dieses Schmuckstück zurück in eure Erinnerungskiste legen, denn das Teil ist out.

 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

3. Bomberjacken:

Auch wenn wir echte Fans des Items waren und mit der Bomberjacke so manchen schicken Style, etwas sportlicher wirken ließen, ist in der kommenden Season Schluss mit dem Collegelook und macht damit Platz für neue Trends. 😍

© iMaxTree

Achtung Girls: Legt die Items am besten nicht allzu weit weg, denn wir wissen ja das gerade die Modewelt nicht nur extrem schnelllebig ist, sondern der eine oder andere Trend in der nächsten Saison auch gerne mal wieder auftaucht.

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.