Fashion

Stella McCartney präsentiert Pre-Fall-Kollektion in New York

Von Carolin am Freitag, 13. Januar 2017 um 17:25 Uhr

Kurz vor Beginn der Zeit der Modewochen präsentiert Stella McCartney in New York im Harlem's Cotton Club ihre Pre-Fall-Kollektion. Musikalisch untermalte Alicia Keys die Präsentation, anwesend waren außerdem spannende Persönlichkeiten wie Julianne Moore und Naomi Watts.

In der Kollektion geht es darum "knallige Farben und Bewegung zu Feiern, Volumen und lineare Silhouetten zu entdecken", wie Stella McCartney sagte. Und genau danach sieht die Kollektion auch aus. Auffällige Muster, intensive Farben, darunter vor allem Rot, und aufwendige Kleider finden sich in den Stücken wider.

Stella McCartney überrascht mit einer coolen Performance

Der Abend wurde durch durch einen Auftritt von Powerfrau Alicia Keys abgerundet. Diese überraschte die Anwesenden mit einer Performance am Klavier, auch sie trug, wie die Models, einen roten Statement-Look. Die Stimmung an dem Abend schien ausgelassen und die Veranstaltung gelungen, Stella dürfte glücklich eingeschlafen sein. Auf jeden Fall sieht das Video zu der Kollektions-Präsentation sehr vielversprechend aus.

Stella McCartney, eine Designerin die überzeugt

Seit mehr als 15 Jahren designt Stella McCartney ihre eigenen Kollektionen für ihr Label. Dabei achtet sie besonders darauf keine tierischen Materialien zu verarbeiten, bei ihr ist alles vegan, das heißt sie benutzt weder Pelze noch Felle. Dies gilt auch für ihre bekannte Fallabella-Tasche, die ganz ohne Leder auskommt. Seit einigen Jahren arbeitet die Designerin mit dem Sport-Label Adidas zusammen und entwirft modische Sportswear. Mit ihrer Pre-Fall Kollektion für 2017 kann sie ihre Erfolgsgeschichte fortführen.