Hot Stories

Inside Tony Awards 2017: Die Highlights des Abends

Von julia.mattyhse am Montag, 12. Juni 2017 um 12:04 Uhr

Die wohl wichtigste Nacht des Broadways fand gestern statt, und wir haben alle Highlights der Tony Awards 2017 für euch…

Nach Cannes, der Met Gala und den CFDA-Awards wurden gestern in der Radio City Music Hall in New York die Tony Awards verliehen. Sie zählen zu einer der wichtigsten Auszeichnungen der Theaterbranche. Jedes Jahr trifft sich das Who is who der Schauspielbranche auf dem roten Teppich und auch diesmal gaben sich Stars wie Scarlett Johansson, Anna Wintour, Chrissy Teigen und John Legend in ihren schönsten Outifits die Ehre.

Kevin Spacey führte durch den Abend

 

Ein von @broadwayposts geteilter Beitrag am

Moderiert wurde die Show in diesem Jahr von Kevin Spacey. Normalerweise kennen wir den Schauspieler in eher ernsten Rollen wie bei "American Beauty" oder der Erfolgsserie "House of Cards", doch als Moderator bewies er sein schauspielerisches Talent mal auf witzige Weise. Mit einer 10-minütigen Tanz-und Showperformance bewies er, dass er auch anders kann und ließ es sich nicht nehmen mit einem Thema zu kokettieren, über das schon seit den 90ern wild spekuliert wir: Immer wieder wurde behauptet, dass der 57-Jährige homosexuell sei. Direkt zu Beginn der Show kam er auf die Bühne und sang: "Ich oute mich," um das überraschte Publikum kurz darauf mit einem "Warte, nein doch nicht" zum Lachen zu bringen. Während seiner Moderation schlüpfte Spacey immer wieder in unterschiedliche Rollen aus den nominierten Theaterstücken und brachte die Lachmuskeln der Anwesenden damit ordentlich in Schwung.

Bette Midler: Besser spät als nie

Bette Midler, die wir aus Filmen wie "Der Club der Teufelinnen" kennen, gewann in diesem Jahr zum ersten Mal, und das mit stolzen 71 Jahren. Obwohl sie schon seit Jahrzehnten in der Musik- und Schauspielbranche tätig ist, konnte sie die Jury mit ihren bisherigen Leistungen nicht überzeugen. In ihrer Dankesrede witzelte sie dann: "Danke an alle Juroren – von denen ich wirklich mit vielen ausgegangen bin." Für ihre Hauptrolle in dem Musical 'Hello, Dolly!'" erhielt sie den Preis.

Der Abräumer des Abends

Mit insgesamt sechs Awards war das Musical "Dear Evan Hansen" der eindeutige Favorit des Abends. Das Stück handelt von dem schüchternen Schüler Evan Hansen, der unser sozialen Angststörungen leidet und versucht sie mit Medikamenten zu behandeln. Er lebt zusammen mit seiner alleinerziehenden Mutter, die mit Geldproblemen zu kämpfen hat. Um mit seinem traurigen Dasein klar zu kommen schreibt er Briefe an sich selbst. Durch Zufall wird einer dieser Briefe bei seinem Mitschüler Connor, der kurz zuvor Selbstmord begangen hat, gefunden – obwohl die beiden keine Freunde waren, gewinnt Evan dadurch in der Schule an Popularität. Seine Abschiedsrede für Connor verbreitet sich wie ein Lauffeuer und Evan wird zum Paradebeispiel für sozial benachteiligte Jugendliche. Schade eigentlich, dass das Stück nicht in Deutschland aufgeführt wird, denn es klingt nach einer packenden Story.

Alle Gewinner der Tony Awards

Bestes Musical: Dear Evan Hansen

Beste Neuauflage Musical: Hello, Dolly!

Beste Neuauflage Theaterstück: August Wilson‘s Jitney

Bester Hauptdarsteller Musical: Ben Platt, Dear Evan Hansen

Beste Hauptdarstellerin Musical: Bette Midler, Hello, Dolly!

Bester Hauptdarsteller Theaterstück: Kevin Kline, Present Laughter

Beste Hauptdarstellerin Theaterstück: Laurie Metcalf, A Doll‘s House, Part 2

Bester Nebendarsteller Musical: Gavin Creel, Hello, Dolly!

Beste Nebendarstellerin Musical: Rachel Bay Jones, Dear Evan Hansen

Bester Nebendarsteller Theaterstück: Michael Aronov, Oslo

Beste Nebendarstellerin Theaterstück: Cynthia Nixon, Lillian Hellman‘s The Little Foxes

Bester Original-Soundtrack: Dear Evan Hansen

Bestes Drehbuch Musical : Dear Evan Hansen

Bese Regie Musical : Come From Away

Beste Regie Theaterstück : Indecent

Beste Choreographie: Bandstand

Bestes Orchester: Dear Evan Hansen

Bestes Kostümdesign Musical: Hello, Dolly!

Bestes Kostümdesign Theaterstück: Lillian Hellman‘s The Little Foxes

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥  Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!