Hot Stories

Channing Tatum: Vater schockiert über sein Stripper-Geheimnis

Von jenny am Montag, 12. Februar 2018 um 08:30 Uhr

Channing Tatum hat seinen mega Erfolg vor allem seinen heißen Tanzeinlagen zu verdanken. Jetzt verriet der Schauspieler, wie sein Vater auf seine Vergangenheit als Stripper reagierte und wir haben alle Infos...

Na? habt ihr gestern auch fleißig "Magig Mike XXL" geguckt? Also wir kamen aus dem Schmachten gar nicht mehr raus. Und dass Channing Tatum vor dem Beginn seiner Karriere seine Brötchen als Stripper verdiente, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Sein damaliges Leben inspirierte den 37-Jährigen sogar zu den Stripper-Filmen. Jetzt verriet der Hubby von Jenna Dewan im Interview mit Comedy-Legende Jimmy Kimmel, dass eine ganz bestimmte Person erst Jahre später von seinen besonderen Qualitäten erfuhr. 😱

Channing Tatum: SO erfuhr sein Vater von seiner Stripper-Karriere 😱

In der Show von Ellen DeGeneres, heizte der Hottie der Blondine im Jahr 2010 ordentlich ein, als er ihr einen besonders heißen Lapdance ganz im Stile von "Magic Mike" bot, bei dem nicht nur wir, sondern das gesamte Publikum völlig ausflippte. Wir geben zu, in diesem Moment hätten wir nur allzu gerne mit der Talkshow-Queen getauscht. Im Interview mit Jimmy Kimmel sprach der Schauspieler nun nochmals über den vergangenen Auftritt und verriet: "Das war mein allererstes Mal in einer Show und ich muss dich wissen lassen, dass das auch das allererste Mal war, dass mein Vater herausfand, dass ich für eine kurze Zeit ein Stripper war." Wir können gar nicht glauben, dass sein Dad die Tanz-Skills seines Sohnes so lange übersehen konnte. 😏

Der Talkmaster hakte auch direkt nach und fragte: "Warte, dein Vater wusste bis dahin nicht, dass du ein Stripper warst? Wie hat er es aufgenommen?" Der "Step up"-Star antwortete darauf: "Nicht gut. Wirklich, wirklich nicht gut." Wir können uns nur zu gut vorstellen, dass sein Dad von dieser News wenig begeistert war, sind aber mehr als dankbar für die Vergangenheit des Schauspielers, der uns zuletzt mit seiner "Magic Mike Live"-Show in Las Vegas überraschte, die neben heißen Tänzen, auch mit witzigen Sketches und Live-Gesängen überzeugt. Auch wenn Channing Tatum dem People Magazin erklärte: "Ich habe in Tampa vor rund 25 Girls gestripped. Es war nichts glamouröses dabei, deshalb gibt es nichts, was ich am Strippen vermisse", ist es ein Kapitel in seinem Leben, ohne das seine Karriere nicht die wäre, die sie heute ist. 😍

Channing Tatum: So lustig prankt er seine Tochter 👏🏼

Dass der 37-Jährige nicht nur mit verführerischen Tanz-Moves glänzt, sondern auch eine Menge Humor hat, bewies er uns gerade erst am vergangenen Mittwoch, ebenfalls in der Show von Jimmy Kimmel. Der Ehemann von Jenna Dewan teilte hier ein Video mit dem Publikum, in dem er seiner kleinen Tochter Everly einen riesen Schrecken einjagte, als er ihr beichtete ihre komplette Halloween-Ausbeute aufgegessen zu haben und die Reaktion der 4-Jährigen ist nicht nur zuckersüß, sondern trieb uns die Tränen in die Augen vor Lachen, denn die stellte direkt klar: "Das ist nicht witzig." Und das sah dann auch Channing ein und entschuldigte sich bei seinem Töchterchen mit den Worten: "Du hast recht, das war wirklich nicht lustig. Es tut mir so leid Baby. Ich hoffe, du kannst mir das eines Tages vergeben." Wir vermuten, dass Everly ihrem Daddy sicher nicht allzu lange bösen sein konnte. 😍

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.