Hot Stories

Chloë Grace Moretz spricht endlich über Kim Kardashian und wir stimmen zu!

Von jenny am Mittwoch, 9. August 2017 um 12:52 Uhr

Chloë Grace Moretz äußert sich erstmals zum Twitter-Streit mit Reality-Star Kim Kardashian und erzählt, womit sie in ihrer Karriere bereits zu kämpfen hatte... 

Wenn wir Chloë Grace Moretz sehen, dann müssen wir unweigerlich an ihre supersüße Beziehung mit Beckham Sprössling Broklyn denken. Die Trennung der beiden zerriss uns das Herz, umso mehr freuen wir uns endlich wieder von dem Kick-Ass-Star zu hören. Die Beauty ist nach einer kurzen Auszeit zurück und wird uns noch dieses Jahr mit vier Verfilmungen überraschen. Anlässlich ihrer neuen Projekte spricht sie jetzt ganz ehrlich im Interview mit Variety über Body-Shaming und äußerst sich erstmals zu ihren Streit mit Kim Kardashian auf Twitter. 😱

Chloë Grace Moretz: So sehr litt sie unter dem Body-Shaming 

Wahrscheinlich erinnern wir uns alle noch zu gut an unsere Teenie-Zeit in der wir auch ohne Hater-Kommentare mit Unsicherheiten zu kämpfen hatten und selbst stark an unserem Körper zweifelten. Jetzt offenbarte Chloë in einem Interview, dass genau diese Zeit als Nachwuchstalent in Hollywood noch um einiges härter sei: "Dieser Typ, an dem ich das erste Mal wirklich Interesse hatte sagte mir, ‚Ich würde dich niemals im echten Leben daten‘ und ihr war nur so ‚was?‘ und er sagte dann 'du bist zu dick für mich – also meine Statur'." Wie sehr ihr dieser Zwischenfall zu schaffen machte, wird deutlich als sie gesteht: "Es war einer der einzigen Schauspieler, der mich dazu brachte, dass ich am Set weinte." Wir sind schockiert von so viel Bosheit eines Kollegens! Die Identität des Schauspielers möchte die Ex-Freundin von Broklyn Beckham nicht preisgeben und verrät nur, dass sie selbst zu dieser Zeit lediglich 15 Jahre alt war und ihr Co-Star bereits zwischen 23 und 25 Jahren.

Wir würden nur zu gerne wissen, wer hinter diesen fiesen Worten steckt. Unseren Recherchen zufolge könnte Aaron Taylor-Johnson hierbei in Frage kommen. Er brachte 2013 mit Chloë den Film Kick-Ass 2 in die Kinos und steckte vermutlich 2012, als die Schauspielerin im besagten Alter war, mit ihr in den Dreharbeiten. Aber auch der Schauspieler, Alex Russell, könnte für das gemeine Statement verantwortlich sein. Der Australier drehte ebenfalls zu dieser Zeit mit der Teenagerin den Film "Carrie" und war genau 24 Jahre alt... 🕵🏼

Auch auf Kim Kardashian und ihren Angriff auf Twitter geht die Schauspielerin im Interview mit "Variety" ein. Wer sich an den Streit der beiden nicht mehr recht erinnert, den daten wir gerne up: Nachdem Chloë eine Kritik an einem von Kim selbst geteilten Nacktbild retweetete, um damit ihren Fans zu zeigen, dass es mehr im Leben gibt, als anderen seinen unbekleideten Body zu präsentieren, machte sich der Reality-Star zuerst über die junge Schauspielerin und ihre angebliche Unbekanntheit lustig. Ihre Schwester Khloé setzte sogar noch einen drauf und  veröffentlichte angebliche Fotos, der damals 19-Jährigen, die den Blick auf ihre unbedeckte Bikinizone freilegten. Zu dem Streit sagt Moretz heute: "Es ist traurig für sie, dass sie junge Frauen so angreifen muss. Es gibt einfach eine Menge Hass unter Frauen." Wir können der Schauspielerin nur recht geben und hoffen, dass sie trotz der Schattenseiten von Hollywood, der Traumfabrik niemals den Rücken kehrt! 💖

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!