Hot Stories

Oh no: DAFÜR bekommt Bella Hadid einen Shitstorm

Von Linnea am Mittwoch, 16. August 2017 um 16:57 Uhr

Wegen ihres neuen Covers für die arabische Vogue musste Supermodel Bella Hadid nun viel Kritik einstecken…

Dass der September der wichtigste Monat für Fashion-Magazine ist, wussten wir bereits. Deshalb sind wir jede Saison ganz aufgeregt, welche Models und Celebs es auf die Cover unserer liebsten Zeitschriften schaffen und in diesem Jahr scheint es, als wären die Hadid-Schwester weit oben im Kurs. Während Gigi sich das Titelblatt der Vogue Korea geangelt hat, ist Bella auf der Front Page der Arabischen Issue zu sehen. Und genau dafür, musste die 20-Jährige jetzt leider viel Kritik einstecken…😏

Bella Hadid: Geht dieser Shitstorm zu weit?!

 

Ein Beitrag geteilt von Bella Hadid (@bellahadid) am

Für die kommenden Issue der Vogue Arabia, wurde Bella gleich zweimal, sowohl für ein Cover auf Englisch, als auch auf Arabisch, von keinem Geringeren als Modeschöpfer Karl Lagerfeld persönlich in Szene gesetzt und die Aufnahmen können sich definitiv sehen lassen: Die 20-Jährige posiert in märchenhaften Looks des Traditionshauses Fendi à la einem roten Kleid und einem schwarzen Mantel kombiniert zu einer stylischen Kurzhaarfrisur, die uns an Twiggy erinnert. Gerade weil die kleine Schwester von Gigi Hadid zur Hälfte Palästinenserin ist und sich selbst als "stolze Muslimin" bezeichnet, rechtfertigt das für viele ihr Titelblatt.👏

 

Ein Beitrag geteilt von Bella Hadid (@bellahadid) am

Doch natürlich gibt es auch Hater, die mit der Wahl von Bella für das wichtigste Cover des Jahres so gar nicht einverstanden sind. Kommentare, die für das Titelblatt arabische Ladies fordern, wie "Ich denke, was die Leute sagen ist richtig. Man sollte gezielt arabische Models auswählen, weil es Vogue Arabia heißt." oder welche, die nicht verstehen können, dass die 20-Jährige sich zwar als stolze Palästinenserin ausgibt, sich jedoch nicht zum Konflikt äußert à la "Man könnte denken, dass sie darüber sprechen, was in Palestina passiert. Es ist bedauernswert." musste die Beauty jetzt einstecken.😱

Wir finden es toll, dass das Magazin offen dafür ist, sowohl moderne muslimische Ladies, als auch Girls aus anderen Ländern zu featuren und sind ganz verliebt in die beiden Cover von Bella Hadid!💃

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! https://www.facebook.com/GraziaMagazin/