Hot Stories

Unser großes Bachelor-Ranking: Das sind die schmierigsten Kandidaten aller Zeiten

Von jenny am Donnerstag, 18. Januar 2018 um 18:01 Uhr

"Der Bachelor" spannt uns aktuell mit einer brandneuen Staffel auf die Folter. Grund genug alle bisherigen Junggesellen von RTL genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir fühlen uns dann mal so frei und präsentieren euch unser Ranking der schmierigsten Kandidaten...

Jeden Mittwochabend unterhält uns "der Bachelor" auf RTL. Inzwischen kämpfen noch 7 Ladies um das Herz des Junggesellen und die letzte Rose. Nach ersten Vorwürfen gegenüber Daniel Völz, er habe so oft mit den Girls schlafen wollen, dass der Sender eingreifen musste, die der Wahlamerikaner jedoch abstritt, haben wir uns gefragt, welcher der bisherigen Womanzier wohl der Schmierigste von allen gewesen ist. Für unser Ranking achten wir selbstverständlich nicht nur auf die Optik der Boys, auch ihr Lebenslauf und ihre besten Sprüche fließen in unsere Entscheidung mit ein. Wir müssen zugeben: Bei dieser Auswahl hätte das Rennen um Platz eins kaum knapper sein können. 😉

Platz 7: Sebastian Pannek

Ok, jetzt mal Hand auf's Herz. Als das Gesicht (und der Waschbrettbauch) von Sebastian Pannek das erste Mal über unsere Blindschirme flimmerte, mussten wir uns eingestehen, dass der Bachelor des vergangenen Jahres schon ein Sahneschnittchen ist. Der 31-Jährige leitet eine Werbeagentur und verdient sich nebenbei seinen Unterhalt mit Modeljobs für Marc O'Polo, Esprit, adidas, Puma, Cartier und Lidl. Bei den Kommentaren, die die Ladies dieser Staffel brachten, konnte der Freund von Clea-Lacy allerdings nicht mithalten. Sabrina erklärte nach einem Helikopterflug, da "wird die Luft ja auch immer enger!" 😳

Platz 6: Paul Janke

Der Frauenheld aus Hamburg gilt als DIE Bachelor-Legende schlechthin. Auch sechs Jahre nach seinem Auftritt bei RTL inszeniert sich der Blondschopf noch liebend gerne als Rosenkavalier. Neben seiner Fußballkarriere in der Oberliga ist der ewige Junggeselle als DJ gefragt und tritt regelmäßig bei Events auf. Sein Gelly-Hair beschert ihm Platz sechs. Naja und auch Sprüche wie: "Bachelor-Baywatch!! ;) Wen von euch darf ich abschleppen? Haha", den er unter einem Schnappschuss in roter Badehose teilte, tragen dazu bei. 😄

 

Ein Beitrag geteilt von Paul Janke (@jankepaul) am

Platz 5: Christian Tews

Schon Jessica Paszka brachte es in der vierten Staffel auf den Punkt und schrie beim Anblick von Christian Tews: "Er hat keine Haare. Ich dreh durch! Oh mein Gott, ihm fehlen Haare." Auch anderen Girls konnte man nichts vormachen und sie merkten schnell, RTL präsentierte einen Junggesellen mit Glatze (so ein Skandal!). Was für einen Charmebolzen man hier ins Rennen schickte, wird an diesem Zitat des zweifach-Papas auch sofort deutlich: "Ihr Dekolleté war vor ihr da." Hach… dafür gibt's Platz fünf von uns. 😍

Platz 4: Oliver Sanne

Mit seinem Lebenslauf überzeugte Oliver Sanne bereits als Bachelor 2015. Fitnesstrainer, Model und Mister Germany 2014: Für RTL ein echter Volltreffer, für die Anderen...?! Das muss jeder selber entscheiden. Wir vergeben unseren vierten Platz jedenfalls an den 31-Jährigen. Denn Oliver schindet nicht nur mit seiner zurückgegelten Mähne Eindruck, der Westfale verriet außerdem während der Show: "Ich hab 'ne relativ krasse Vergangenheit hinter mir." Als Kind war der Ex-Bachelor nämlich übergewichtig... wie grausam! 😳

Platz 3: Jan Kralitschka

Jan Kralitschka versuchte 2013 bei der Kuppelshow sein Glück und verdient sich den dritten Platz vor allem aufgrund seines fragwürdigen Frauengeschmacks. Der 41-Jährige wählte unter anderem das Porno-Sternchen Melanie Müller unter seine Top drei. Für uns Grund genug dem einstigen Junggesellen, der wie viele andere nach der Sendung zu seiner Ex-Freundin zurückkehrte, einen Platz auf dem Treppchen als schmierigsten Bachelor ever zu sichern. 💪🏼

Platz 2: Daniel Völz

Langsam fallen uns die Entscheidungen nicht mehr so leicht... Daniel Völz, der aktuelle Bachelor, ist bereits ein würdiger Anwärter auf den ersten Platz des schmierigsten Junggesellen aller Zeiten. Im exklusiven In-Interview verriet er: "Man muss keine Angst haben, aber man muss verstehen, dass ich darauf stehe." Als dann ein Produktionsmitarbeiter erklärte: "Daniel wollte so häufig Sex, dass RTL eingreifen musste", waren selbst wir für einen kurzen Moment sprachlos. Nachdem wir uns gefangen haben, gibt es Platz zwei für den Immobilienmakler. Er kündigte nämlich auch in einer der letzten Folge mehrmals an, dass er sich bei den Dates mit den Ladies vor allem eines erhoffe: "Ich möchte, dass sie sich öffnen." 👏🏼

Platz 1: Leonard Freier

"Hallo Mädelthh!" Na, bei diesem Zitat macht es doch direkt Klick, oder? Ganz genau, den ersten Platz des schmierigsten Bachelor-Kandidaten aller Zeiten hat sich Leonard Freier gesichert und das liegt nicht nur an seinem Hundeblick. Der Personaltrainer schockierte uns 2016 beim ersten Gruppendate mit dem Spruch: "Ich würde sagen, die Hosen behalte ich noch an, wenn das für euch in Ordnung ist.“ Euch schüttelt es jetzt schon? Dass die Frage nicht wirklich ein Scherz war, merkten wir spätestens als der ehemalige Junggeselle noch eindeutiger wurde: "Also die Hose würde ich gern anbehalten, aber du kannst ja alles versuchen." Äh ja, danke Leonard, du weißt genau, was Frauen wollen...! 🏆

Na, was haltet ihr so von unserer Auflistung? Noch mehr über den Bachelor findet ihr hier:

Bachelor 2018: Alles, was ihr zur TV-Show wissen müsst

Wussten wir schon immer: "Der Bachelor" macht schlau!