Hot Stories

Wir wissen, wieso Kim Kardashian keine Babyfotos verkauft

Von Linnea am Donnerstag, 18. Januar 2018 um 09:09 Uhr

Obwohl Kim Kardashian und Kanye West zahlreiche Angebote für erste Fotos ihres dritten Babys erhalten haben, wissen wir, wieso sie keines davon annehmen werden…

Erst am vergangenen Montag erblickte der dritte Sprössling von Kim Kardashian und Kanye West das Licht der Welt, was die stolze Mum am Dienstag in einem liebevollen Post via ihrer Website bekannt gabschon jetzt reißen sich die Magazine um die ersten Fotos des Babygirls. Laut des Onlineportals TMZ, sollen verschiedenste Medien dem It-Couple Angebote "zwischen zwei bis fünf Millionen US-Dollar" gemacht haben. Wir wissen aber, wieso die Lovebirds mit großer Wahrscheinlichkeit auf keines davon eingehen werden…👏

Kim Kardashian: Erste Babyfotos veröffentlicht sie selbst

Während ein Insider des Onlineportals verriet, dass Kim und Kanye alle Angebote für erste Babyfotos "unmittelbar abgelehnt hätten", weil dies "gegen ihre Moral gehen würde", glauben wir, dass es noch einen weiteren Grund gibt: Bereits bei ihren ersten beiden Kids setzte die dreifach-Mum nämlich auf Instagram und postete jeweils zwei Monate nach den Geburten von North und Saint zuckersüße Schnappschüsse der Kleinen, die sie selbst gemacht hatte. Das könnte ein guter Hinweis darauf sein, dass wir uns – neben dem Namen, den das Paar weiterhin streng geheim hält – auch auf Bilder noch ein wenig gedulden müssen…😏

Dass Instagram besonders im vergangenen Jahr zum wichtigsten Social Media Kanal für besondere News der Celebrities geworden ist, zeigten uns 2017 zahlreiche Stars à la Supermodel Candice Swanepoel oder Schauspielerin Jessica Alba, welche die Plattform nutzten, um ihre Schwangerschaften zu verkünden – genau wie Sängerin Beyoncé, der mit ihrem Bild sogar ein Rekord auf der Foto-App gelang. Kein Wunder, dass auch die Kardashians diesen Weg gehen, sogar Kims kleine Sis Khloé Kardashian verriet erst im Dezember mit einem zauberhaften Post die frohe Botschaft, dass sie und ihr Boyfriend Tristan Thmopson sich auf ihr erstes, gemeinsames Kind freuen würden. Hier könnt ihr noch einmal sehen, wie die 33-Jährige es ihrer Familie beigebracht hat (Aber Vorsicht, für Tränen der Rührung übernehmen wir keine Haftung😉):

Wir sind jetzt schon gespannt, wann wir das erste Foto von Kims und Kanyes Babygirl spotten dürfen und raten bis dahin schon einmal, welchen Namen sich das Couple ausgedacht hat…😉

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! https://www.facebook.com/GraziaMagazin/