Hot Stories

Let‘s talk: Stefanie Giesinger im Interview bei der Colgate Model School!

Von Linnea am Mittwoch, 24. August 2016 um 16:37 Uhr

Vergangenen Freitag waren wir in der Hauptstadt unterwegs und sprachen mit Model Stefanie Giesinger über ihre Träume, Fitness-Tipps und ihren Boyfriend…

Whoop Whoop! Vergangenen Freitag lud Colgate zur Model School nach Berlin ein, bei der Make-Up Artist Boris Entrup (38), Modelscout Peyman Amin (45), Model Stefanie Giesinger (19) und Bloggerin Caro Daur (20) unterschiedliche Workshops gaben. Das perfekte Lächeln stand im Fokus und die Gewinnerinnen des Events konnten sich Tipps und Tricks der Influencer abholen.

#SooCool: Im Anschluss sprachen wir mit Model Stefanie Giesinger, die trotz des langen Tages strahlend und suuuper sympathisch J-E-D-E Frage beantwortete. Sie verriet uns unter anderem, wie sie das perfekte Selfie hinbekommt, welchem Instagram-Account wir unbedingt folgen sollten, wie sie ihren Boyfriend Marcus Butler getroffen hat und was ihre größten Träume sind…

Kannst du dich daran erinnern, wann du das erste Mal modeln wolltest?

Ich glaube, dass ich schon modeln wollte, als ich ganz klein war. Ich war immer schon groß und schlank und alle haben gesagt, du wirst mal Model und ich dachte 'JA, ich werde Model'! Schon mit vier Jahren hat meine Oma überall von mir Fotos gemacht.

Wie sieht ein typischer Tag in deinem Leben aus?

Einen typischen Tag habe ich jetzt nicht. Es ist immer sehr unterschiedlich, meistens reise ich, dann fliege ich, dann habe ich ein Shooting. Oder ich drehe etwas und dann geht’s zurück. Wenn ich mal frei habe, gehe ich alles sehr entspannt an, schlafe aus, mache Sport, koche sehr gerne und treffe meine Freunde.

Welche Modeljobs magst du am liebsten?

Ich liebe es für Magazine zu shooten. Ich freue mich immer so unglaublich auf die Ergebnisse nach so einem Job.

Wenn du kein Model wärst, als was würdest du jetzt arbeiten?

Ich glaube, ich wäre Psychologin geworden. Die menschliche Psyche hat mich immer schon sehr interessiert. Aber wer weiß, es passiert ja eh immer anders als man es sich vorstellt…

Wer ist dein Vorbild?

Eine, die ich super toll finde ist Candice Swanepoel! Außerdem finde ich Heidi ist immer klasse, weil sie es als Deutsche im Model-Business so richtig geschafft hat. Und ich liebe Izabel Goulart, weil sie so sportlich ist. Sie ist einfach ein perfekter Mix aus sporty, healthy und modeling…

'Ich würde so gerne für Victoria's Secret laufen'

Was ist dein größter Traum?

Mein größter Traum wäre es irgendwann mal für Victoria‘s Secret zu laufen. Aber erstmal gehe ich im September nach New York und träume davon, dort eine gute Modelagentur zu finden, sodass ich auch im Ausland super arbeiten kann.

Könntest du dir vorstellen auszuwandern?

Jaa, das könnte ich mir definitiv vorstellen. Ich bin noch so jung, immer unterwegs und habe sowieso keinen richtigen Wohnsitz. Klar, ich habe zwar eine Wohnung in Berlin, aber durch das viele Reisen habe ich das Gefühl, dass ich aus dem Koffer lebe.

Was ist dein Fitness-Geheimnis?

Ich denke mein Fitness-Gehimnis ist, dass ich nicht darüber nachdenke für einen schönen Körper zu trainieren, sondern dafür gesund zu sein. Es fühlt sich einfach gut an, meinen Körper so benutzen zu können und ihm die Dankbarkeit wiederzugeben.

Welche drei Essentials gehören in deine Beauty-Bag?

In meiner Beauty-Bag findest du immer Mascara, Concealer und ein Lippenbalm. Es gibt nichts Schlimmeres für mich als trockene Lippen!

Wie bekommst du deinen tollen Teint?

Ehrlich gesagt bekomme ich den von der Sonne. Ich benutze im Alltag sehr wenig Make-up und dann bräunt sich meine Haut ganz natürlich.

Welchen Instagram-Accounts sollten wir folgen?

Wenn ihr sehr Fitness-fixiert seid, dann definitiv Izabel Goulart @iza_goulart! Außerdem mag ich den Account von Fashion-Fotograf David Bellemere @davidbellemere und natürlich Victoria‘s Secret @victoriassecret…(lacht)

'Für das perfekte Selfie brauchst du das richtige Licht!'

Wie bekommt man das perfekte Selfie?

Das Allerwichtigste für ein perfektes Selfie ist das richtige Licht! Dann ist es fast schon egal, was du für ein Gesicht ziehst. Stell dich bloß nie unter gelbes oder rotes Licht…

Wie wichtig ist ein strahlendes Lächeln für dich?

Ein strahlendes Lächeln bedeutet für mich wirklich alles! Wenn man einen Menschen immer lächeln sieht, dann ist er einem gleich viel sympathischer.

Was ist dein Lieblings-Snapchat-Filter?

Ich persönlich mag zum Beispiel den Hunde-Filter gar nicht mehr, weil ihn einfach jeder benutzt. Und ja, er macht uns schön, aber ich liebe eher die Filter, die einen ein bisschen hässlich darstellen, denn witzige Snaps sind viel interessanter als welche die dich unnahbar hübsch darstellen.

Dein Freund Marcus kommt aus London, wie schafft ihr die Beziehung?

Das ist eigentlich easy, London ist ja nur ca. 1,5 Stunden mit dem Flieger und da wir eh die ganze Zeit unterwegs sind, macht es uns auch nichts aus mal die kurze Strecke zu fliegen.

Wie hast du deinen Boyfriend kennengelernt?

Wir haben uns auf der AmfAR-Gala in Cannes kennen gelernt. Dort waren wir beide eingeladen, haben uns super gut verstanden und sind danach im Kontakt geblieben…

Wie finden deine Familie und Freunde ihn?

Die haben ihn ehrlich gesagt noch gar nicht kennen gelernt. Nur mein bester Freund und der mag ihn sehr. Bis jetzt! (lacht)

Wie sieht eine Auszeit bei dir aus?

Das ist so schlimm, denn ehrlich gesagt kann ich nur ca. 30 Minuten auf der Couch liegen, bis ich Hummeln im Hintern bekomme und irgendwas machen muss. Dann kontaktiere ich sofort alle meine Freunde und bin eigentlich trotz Auszeit nur unterwegs.

Was planst du fürs nächste Jahr?

Wow, das nächste Jahr ist wirklich noch weit entfernt für mich, aber ich möchte auf jeden Fall im Ausland unterwegs sein, viel modeln und mich noch mehr auf Gesundheit und Fitness fokussieren. Und mich auch noch mehr auf meine Freizeit konzentrieren. Man darf einfach nie vergessen, dass Familie und Freunde das Wichtigste sind!