Lifestyle

DAS ist der Beweis: Deshalb findest du auf Tinder DOCH deine große Liebe

Von julia.mattyhse am Mittwoch, 12. Juli 2017 um 11:37 Uhr

Wir waren schon kurz davor Tinder und Co. zu löschen, doch als wir von dieser Lovestory gehört haben, überdachten wir noch einmal unseren Entschluss…

Wir kennen das Spiel doch alle: Man wischt sich durch Tinder und plötzlich hat man mit dem verdammt gut aussehenden Kerl ein Match. Man fängt an zu schreiben, manchmal ist es komisch, manchmal eher witzig und irgendwann kommt das Gespräch ins Rollen. Doch wie oft ist es uns schon passiert, dass sich ein Flirt im Sande verläuft, weil man sich nichts mehr zu sagen hat oder tagelang auf eine Antwort wartet. Zwei Teenager aus den USA lieferten jetzt den wohl besten Beweis dafür, dass es sich lohnt geduldig zu sein…

Eine romantische Lovestory auf Tinder

Michelle Arendas und Josh Avsec lernten sich 2014 über Tinder kennen und haben sich seitdem noch kein einziges Mal getroffen. Während wir schon ausflippen, wenn wir mal zwei Tage lang keine Antwort bekommen, warteten die beiden teilweise ganze sechs Monate auf eine Nachricht des anderen – das sind übrigens 168 Tage. Vielleicht sollten wir uns diese Zahl das nächste Mal ins Gedächtnis rufen, bevor wir ein Match auflösen, nur weil er nicht sofort reagiert.😉

Josh schrieb Michelle zuerst und rund zwei Monate später antwortete sie, dass ihr Akku leer gewesen sei, woraufhin er nach weiteren acht Wochen den Satz "ich stand unter der Dusche" zurück textete. Erst nach einem halben Jahr reagierte sie auf seine Nachricht und entschuldigte sich mit: "Ich hatte eine stressige Woche." Da wäre wohl jedem von uns schon längst die Lust vergangen überhaupt noch zu schreiben, doch die beiden machten sich einen Spaß daraus. Josh fand die Konversation so witzig, dass er sie kurzerhand auf Twitter veröffentlichte, doch mit dieser Reaktion hatte der Teenager wohl nicht gerechnet…

Tinder arrangiert das erste Date

Vor wenigen Tagen postete Josh einen Screenshot von seinem und Michelles Chat auf Twitter mit der Caption: "Eines Tages werde ich dieses Mädchen treffen und es wird episch. Schaut euch die Daten unserer Tindernachrichten an." Innerhalb weniger Stunden ging sein Tweet so viral, dass sogar Tinder selbst darauf aufmerksam wurde und sich dachte, dass sie dem jungen Glück mal auf die Sprünge helfen müsste. Es twitterte: "Es wird Zeit, dass ihr euch im echten Leben kennenlernt. Ihr habt 24 Stunden euch zu entscheiden, wo euer erstes Date stattfinden soll und wir schicken euch dahin." Ganz untypisch für die Lovebirds, schafften sie es tatsächlich sich innerhalb eines Tages zu einigen und suchten sich ein Ziel aus, wo wir am liebsten sofort mitkommen würden: Hawaii! Gibt es einen schöneren Ort für das erste Treffen? Wir glauben kaum, und werden schon ganz neidisch, wenn wir daran denken, wie die beiden zusammen am Strand liegen und Cocktails schlürfen. 🌴🍹

Und die Dating-App lässt ihren Wunsch Wirklichkeit werden, unter einer Bedingung: "Aloha! Wir schicken euch nach Maui, aber ihr habt keine zwei Jahre Zeit eure Koffer zu packen."

Haach, wenn das mal kein Beweis dafür ist, dass man auch bei Tinder eine romantische Lovestory erleben kann. Und wer weiß, was aus Josh und Michelle wird… 😍👫

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!