Lifestyle

Fit & Gesund durch 2017: Diese 10 Dinge sollten wir tun!

Von Carolin am Dienstag, 3. Januar 2017 um 16:21 Uhr

Wer will 2017 nicht gesünder und fitter leben? Dieser Vorsatz gilt wohl für fast jeden. Wir haben uns zehn Dinge herausgesucht, die wir dieses Jahr beachten, um unsere Ernährung, Sportgewohnheiten und auch Gesundheit zu verbessern. Die meisten Punkte sind viel einfacher, als gedacht. Also worauf warten wir? Wir suchen gleich das richtige Trainingsprogramm und überdenken unsere Einstellung, die ruhig etwas positiver werden kann!

1. Think Positive!

Negative Gedanken bringen selten positive Ergebnisse, also werden wir ab sofort zu Optimisten, die an sich selbst und die eigenen Ziele glauben. Drei Mal die Woche in Fitnessstudio gehen? Gar kein Problem. Besonders wichtig: Sich selbst für das loben, was man erreicht hat. So ändert sich ganz schnell die Einstellung.

2. Die Waage aus unserem Leben streichen

WIe oft stellen wir uns auf die Waage und starren auf die Zahl, die sich in unseren Kopf einbrennt. Doch die sagt rein gar nichts aus. Sie kann und sollte also ganz schnell aus unserem Leben verschwinden. Es kommt nicht auf das Gewicht, sondern auch unser eigenes Körpergefühl an.

3. Trainiere um fit zu sein!

Wer meint, er müsste Sport zu machen, um straffe Beine, einen knackigen Hintern oder flachen Bauch zu bekommen, der wird scheitern. Warum? Wir sollten Sport machen um uns fit zu fühlen und nicht um ein anderer Mensch zu werden.

4. Workouts machen, die wir wirklich mögen

Du hasst das Fitnessstudio? Dann geh nicht hin! Wer lieber in der freien Natur joggt oder Yoga macht, sollte das auch tun. Immerhin sollte man Spaß am Training haben, damit die Ergebnisse auch sichtbar sind und das Training erfolgreich ist.

Iss, was du willst

Credit: Unsplash, Monstruo Estudio

5. Kalorien zählen

Wie oft habt ihr schon überlegt, wie viele Kalorien ihr zu euch nehmt, wenn ihr einen Schokoriegel snackt? Zu oft! Zählt nicht mehr, sondern ernährt euch ausgewogen, hört auf euren Körper und die Dinge die er wirklich braucht und will. Es macht doch auch keinen Spaß jede Mahlzeit genau zu analysieren. Schokolade sollten wir natürlich trotzdem nur in Maßen essen.

6. Vermeide Stress!

Ja, Stress kann einige Krankheiten befürworten. Entspannung ist also besonders wichtig, um gesund durch das Jahr 2017 zu kommen. Abschalten kann man zum Beispiel beim Joggen, Yoga oder einfach nur beim Baden mit entspannenden Ölen.

7. Iss nur, was du magst

Wer Karotten, Kohl oder Spinat gar nicht mag, sollte sie nicht essen, nur um gesund zu leben. Es gibt genug andere Lebensmittel, die ebenfalls gut für uns sind. Damit wir uns wohl fühlen, sollten wir auch nur Dinge zu uns nehmen, die wir wirklich mögen.

8. Streiche alles, was dich aus deinem Leben zurückhält!

Dies ist wahrscheinlich der schwerste Punkt auf der ganzen Liste, doch es ist auch der wichtigste. Alles in unserem Leben, dass uns Nerven und Energie kostet, sollten wir verbannen. Ganz egal, ob es der falsche Job oder eine ungesunde Beziehung ist. Dieser Schritt macht auf Dauer definitiv glücklicher!

9. Konzentriere dich auf deinen Fortschritt

Okay, gerne beschweren wir uns über die Dinge, die wir noch nicht erreicht haben. Stattdessen sollten wir unseren Fokus lieber auf die Dinge legen, die wir bereits geschafft haben.

Habe freude an dem was du tust

Credit: Unsplash, Shannon Kelley

10. Spaß, Spaß, Spaß!

Ganz egal, was wir tun, es ist wichtig, dass wir Freude daran haben. Es macht keinen Sinn sich durch ein Sportkurs oder eine Diät zu quälen, nur weil wir meinen, dass es unser Leben verändern wird. Denn das wird es nicht, solange wir die Dinge die wir tun nicht lieben!

Wir shoppen also gleich ein neues Sportoutfit und begeben uns ins Training! Am Ende des Jahres wollen wir auf jeden Fall eine Verbesserung sehen . . .

 

Themen