Lifestyle

"Cremart": Diese Latte Art ist fast zu schön zum trinken

Von Vera am Sonntag, 14. Mai 2017 um 14:14 Uhr

Wahrlich reif für das Museum ist die Kunst, die ein koreanischer Kaffe-Künstler mit seiner sogenannten "Cremart-Technik" auf unser liebstes Koffein-Getränk malt.

Für Koffein- (und wahrscheinlich Instagram-) süchtige weltweit gibt es wohl nur wenige schönere Momente als der, wenn man vor einem Café Latte mit wunderschöner, formvollendeter Crema, verziert mit fabelhafter Latte Art zu sitzen. Während die meisten Baristas jedoch „bloß“ ein Herz oder eine Blume in den Milchschaum zaubern, bringt der koreanischen "Kaffee-Künstler" Kangbin Lee die Milchschaumkunst auf ein vollkommen neues Level - von Disney-Figuren bis hin zu wunderschönen Blumen und ganzen Kunstwerken malt Kangbin nahezu alles auf die Milch. Seine Technik nennt er "Cremart" und sie erlaubt ihm, komplizierte Kunstwerke direkt auf seine Getränke zu malen.

Jede einzelne Tasse Kaffee ist museumswürdig und bei dem Anblick fällt es ist schwer zu glauben, dass diese Kunstwerke tatsächlich jemand trinkt – bis man aus dem Staunen herausgekommen ist, ist der Kaffee schließlich kalt!

Hier könnt ihr euch einige seiner Meisterwerke ansehen:

 

Ein Beitrag geteilt von 이강빈 (@leekangbin91) am

 

Ein Beitrag geteilt von 이강빈 (@leekangbin91) am

 

Ein Beitrag geteilt von 이강빈 (@leekangbin91) am

 

Ein Beitrag geteilt von 이강빈 (@leekangbin91) am