Lifestyle

Die 5 besten Grill Rezepte für den Sommer

Von julia.mattyhse am Dienstag, 13. Juni 2017 um 15:49 Uhr

Endlich ist der Sommer da und mit diesen Grill Rezepten wird er besonders lecker…

Sehnsüchtig haben wir auf den Sommer gewartet und jetzt ist er endlich da. Es wird also Zeit den Grill aus dem Keller zu holen und ihn fit für die ersten Sonnenstrahlen zu machen. Damit ihr beim nächsten Grillabend eure Freunde mit eurem Kochkünsten beeindrucken könnt haben wir fünf Rezepte für euch herausgesucht, die jeder ganz easy zaubern kann.

Feta-Tomaten-Pfännchen

Zutaten:

1 große Tomate

50 g Schafskäse

1 EL Petersilie, glatt, gehackt

1 EL Basilikumöl (alternativ: Olivenöl)

1 TL italienische Kräuter

1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

1. Tomaten waschen, trocknen, halbieren und den Blütenansatz herausschneiden. Schafskäse trocken tupfen. Beides anschließend in Scheiben schneiden. Aus doppelt gelegter Alufolie ein rechteckiges Förmchen falten und mit 1 TL Basilikumöl bestreichen. Käse, Tomate und die Petersilienblätter abwechselnd schichten.

2. Mit Kräutern und Pfeffer bestreuen und das Pfännchen etwa 15 Minuten auf dem heißen Grill garen. Mit dem restlichen Öl beträufeln und servieren.

Honig-Limetten Hähnchenspieße

Zutaten:

1 EL Olivenöl

3 EL Sojasauce

5 EL Honig

2 Limetten

4 Knoblauchzehen

1 cm Ingwer

2 EL Sambal Oelek

1 TL Salz

200 g Hähnchenschenkelfleisch

1 kleine, rote Chilischote

2 EL Koriander

Holzspieße

Zubereitung:

1. Öl, Sojasauce, Honig, 2 EL Limettensaft, geschälten Ingwer und Knoblauch, Sambal Oelek und Salz in einem Mixer vermischen.

2. Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit der Hälfte der Soße marinieren und für mindestens 6 Stunden im Kühlschrank lassen.

3. Die Holzspieße kurz im Wasser einlegen und dann das eingelegte Fleisch aufstecken.

4. Die Spieße auf dem heißen Grill goldbraun braten.

6. Mit der Soße, dem gehackten Koriander und Chilischoten bestreichen. Anschließend mit Limettenscheiben dekorieren.

Gegrillter Lachs mit Avocado-Salsa

Zutaten:

4 Lachsfilets à 200g

2 EL Olivenöl

1 TL Salz

1 TL Kreuzkümmel

1 TL Paprikapulver

½ TL Chiliflocken

1 TL schwarzer Pfeffer

1 Avocado

1 rote Zwiebel

2 Limetten (ausgepresster Saft)

2 Zweige Koriander

Zubereitung:

1. Salz, Chilipulver, Kreuzkümmel, Paprikapulver und Pfeffer mischen.

2. Lachs mit dem Olivenöl und der fertigen Gewürzmischung einreiben.

3. Die Avocado schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls schälen und in Ringe schneiden. Koriander fein hacken.

4.Die Avocado vorsichtig mit dem Limettensaft und dem Koriander vermengen, die fertige Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Den Lachs auf der Hautseite auf den heißen Grill legen und ca. 3 Minuten grillen, dann wenden und für weitere 3 Minuten saftig garen. Den fertigen Fisch mit der Salsa belegen und servieren.

Rinderstreifen mit Zuckerschoten

Zutaten:

120 ml Sojasauce

60 ml Wasser

3 EL Reisweinessig

2 EL brauner Zucker

2 EL Speisestärke

1 EL Pflanzenöl

1 Knoblauchzehe

300 g Zuckerschoten

350 g Rindersteak, in dünne Streifen geschnitten

Zubereitung:

1. In einer Schüssel Sojasauce, Wasser, Reisweinessig, braunen Zucker und Stärke mischen.

2. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zuckerschoten waschen und kurz abtropfen lassen.

3. Aus Alufolie kleine Pfännchen basteln und die Zuckerschoten und den Knoblauch ca. 5 Minuten auf dem Grill braten.

4. Die Rinderstreifen anschließend in den gleichen Pfännchen ca. 7 Minuten grillen. Zuckerschoten und die Soja-Essig-Sauce hinzugeben. Weitere 5 Minuten grillen lassen, bis die Sauce leicht andickt.

Gegrillte Ananas mit Kokos-Minzjoghurt

Zutaten:

6-8 Stiele Minze

50 g Kokosraspeln

350 g Joghurt

2-3 EL Honig

1 große Ananas

8 Holzspieße

Zubereitung:

1. Zuerst die Minze waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Dann die Kokosraspeln und die Minze im Mixer fein mahlen.

2. Den Joghurt, die Hälfte der Kokos-Minz-Mischung und den Honig verrühren.

3. Die Ananas schälen und der Länge nach in 4 Scheiben schneiden.

4. Aus den mittleren Streifen den harten Strunk entfernen. Dann die Scheiben erneut halbieren, sodass ihr ihr insgesamt 8 Streifen habt. Diese anschließend unter mehrmaligem Wenden grillen.

5. Den Minzjoghurt auf 8 Gläser verteilen und mit der restlichen Kokos-Minz-Mischung bestreuen und die fertig gegrillten Ananasspieße hineinstecken.

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥  Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!