Lifestyle

Die leckersten kalten Rezepte für den Sommer

Von Martyna am Freitag, 16. Juni 2017 um 17:39 Uhr

Wir haben die perfekten Sommerrezepte für euch gefunden, mit denen ihr der Star beim Picknick und Co. sein werdet! 

Im Sommer hat man zum Glück Heißhunger auf frisches und vor allem kaltes Essen also haben wir euch die leckersten Rezepte für das bevorstehende Schöne-Wetter-Wochenende herausgesucht, die ihr auf der Terasse, beim Picknick oder auch beim Grillen als leckeres Extra verdrücken könnt.

Mit dabei sind ein klassisches Bruschetta, das wirklich jedem schmeckt, ein perfekt kühlender Melonensalat, eine echte Vitaminenbombe in Form eines Gazpachos und zwei Nudelsalate, die so sicherlich niemand jemals gegessen hat.

Tortellini Salat mit Knusper-Topping

Zutaten

  • 300 g Tortellini mit Käsefüllung


  • 8 Kirschtomaten


  • 1/2 Gurke


  • 1 rote Paprika


  • 150 g Feta


  • 1 rote Zwiebel


  • 15 schwarze Oliven


  • Salz, Pfeffer


  • 2 Esslöffel griechischer Joghurt


  • 1 Esslöffel Olivenöl


  • 2 Esslöffel weißer Balsamico Essig


  • 1 Teelöffel Honig


  • 1 Esslöffel Zitronensaft


  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Gurke in kleine Würfel schneiden. Kirschtomaten und Oliven vierteln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika entkernen und in Würfel schneiden. Feta mit den Fingern zerbröseln. Alle Zutaten in eine Salatschüssel füllen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Tortellini nach Packungsanweisung zubereiten, abgießen und kurz abkühlen lassen. In die Salatschüssel füllen und mit Gemüse und Feta vermengen.

3. Für das Dressing alle Zutaten miteinander verrühren. Über den Salat geben und vermengen.

Bruschetta

Zutaten

  • 500 g Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • Olivenöl nach Bedarf
  • Meersalz, Pfeffer
  • Basilikum frisch, nach Bedarf
  • Petersilie frisch, glatt, nach Bedarf
  • 1 Stange Baguette
  • Die Tomaten waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in passende Würfel schneiden 


Zubereitung

1. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in passende Würfel schneiden und zu den Tomaten geben. 


2. Eine Knoblauchzehe mit der Knoblauchpresse dazu geben und alles mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Kurz durchziehen lassen und evtl. nach Bedarf mit einer weiteren Knoblauchzehe nachwürzen. 


3. Etwas Olivenöl nach Gefühl dazugeben (Bertolli Cucina hat einen milderen Eigengeschmack als normales Olivenöl). Die Tomaten sollten schön glänzen vom Olivenöl, jedoch nicht darin schwimmen. 


4. Die Tomatenmischung in den Kühlschrank stellen zum durchziehen. In dieser Zeit das Baguette in Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl beträufeln. Auf dem Grill oder der Grillpfanne von beiden Seiten knusprig rösten. 


5. Während die Brotscheiben rösten die Basilikumblätter und die Petersilie hacken und zu der Tomatenmischung geben. Sobald das Baguette die gewünschte Röstung erreicht hat, ggf. mit einer halbierten Knoblauchzehe einreiben und mit den Tomaten servieren. 


Avocado Pasta Salat

Zutaten für den Salat

  • 250 Gramm Pasta
  • 120 g cup Cherry Tomaten, geschnitten
  • 8 Stücke gekochter und zerkrümelter Bacon
  • 1 grüne Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Teelöffel klein geschnittener Koriander
  • 1 Avocado, gewürfelt
  • 1 Teelöffel Limettensaft

Für das Dressing

  • 1 reife Avocado

  • 1/2 frische Lime, gewürfelt

  • 50 Gramm gehackter Koriander

  • 1/2 Teelöffel Kreukümmel

  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpuder

  • 1/2 Cup Buttermilk

  • Salz & Pfeffer

Zubereitung Dressing

  1. Für das Dressing alle Zutaten in einen Mixer tun und fein vermengen.

Zubereitung Salat

  1. Die Pasta nach Anleitung kochen, abgießen und abkühlen lassen.

  2. Die klein geschnittene Avocado und den Limettensaft vermengen.

  3. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermischenmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Melonensalat mit Feta und Oliven

Zutaten

  • 1 1/2 kg Wassermelone
  • 120 g schwarze Oliven (entsteint)
  • 250 g Feta
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Limetten
  • 5 Stängel Petersilie
  • 10 Stängel Minze
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise(n) Zucker
  • Meersalz

Zubereitung

1. Melone grob würfeln, Petersilie und Minze fein hacken. Alles miteinander mischen.

2. Für das Dressing Zwiebeln fein würfeln. Limetten auspressen und mit Zwiebeln mischen, mit Salz und Zucker abschmecken. Oliven grob hacken, unter das Dressing mischen und über die Melonen geben.

3. Feta grob zerbröseln und mit Olivenöl über den Salat geben, vorsichtig durchmengen.

Gazpacho

Zutaten

  • 150 g Salatgurke

  • 150 g Paprika

  • 150 g Tomaten

  • 1 Knoblauchzehe

  • 450 ml Tomatensaft

  • 2 Esslöffel Weißweinessig

  • 2 Esslöffel Olivenöl

  • 1 Zwiebel

  • Tabasco

  • Salz

  • 2 Knoblauchzehen

  • 2 Esslöffel Olivenöl

  • 50 g Ciabatta

  • 1 Esslöffel Petersilie (gehackt)

  • Salz

Zubereitung

1. Für die Gazpacho Gurke schälen und entkernen. Tomaten vierteln und entkernen, Kerne der Tomaten beiseitelegen. Zwiebel und 1/3 vom Gemüse fein würfeln und beiseitestellen.

2. Restliches Gemüse, Tomatenkerne, 1 Knoblauchzehe, Tomatensaft, Olivenöl und Weißweinessig pürieren und mit Salz und etwas Tabasco abschmecken, kaltstellen.

3. Für die Crôutons Ciabatta in Würfel schneiden. Knoblauchzehen schälen und zerdrücken.

4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Ciabatta und Knoblauch in der Pfanne goldbraun anrösten, auskühlen lassen.

5. Ciabatta-Würfel mit Petersilie mischen. Vor dem Servieren Gazpacho mit gewürfeltem Gemüse und Croûtons (Guarnición) garnieren.

Guten Appetit! 

Du willst das Projekt "Bikinifigur“ in Angriff nehmen? Dann starte jetzt mit GRAZIA Fit und du bekommst deinen ganz persönlichen Ernährungs- und Trainingsplan.