Lifestyle

So viel Kaffee solltest du wirklich trinken

Von Birgit am Montag, 12. Februar 2018 um 10:30 Uhr

Das Wochenende war zu kurz, geschlafen hast du noch kürzer und jetzt sitzt du todesmüde im Büro. Bevor du dir jetzt aber deine 1,5 l Thermoskanne Kaffee reinschüttest, solltest du diesen Artikel lesen. Wir wissen nämlich, wie viel Kaffee wirklich gut für dich ist...

Ohne Kaffee geht bei uns schon lange nichts mehr. Wir würden sogar soweit gehen und behaupten, Kaffee ist der Hauptgrund, warum wir morgens pünktlich aus dem Bett hüpfen. Und so können aus zwei, drei Tassen Kaffee über den Tag verteilt ganz schnell mal fünf oder sechs werden. Aber ist das noch gesund? Wir verraten es euch.

Laut des "International Scienes Institutes" und dem kanadischen Gesundheitsminesteriums sind es - aufgepasst - vier Tassen, also 400 ml, die wir ohne schlechtes Gewissen trinken dürfen. Alle (wir eingeschlossen), die jetzt zu dem Ergebnis kommen, viel mehr als die angegebene Menge zu konsumieren - ruhig Blut: Es kommt nämlich natürlich auf die körperliche Verfassung an. Also, wie groß wir sind, wie es um unseren Blutdruck bestellt ist oder ob wir schwanger sind. Dann variiert die Kaffee-Menge natürlich. Bei Herz-Kreislauf-Problemen oder einer Schwangerschaft sind drei Tassen oder sogar weniger ratsam.

Männer dürfen oder sollen sogar mehr Kaffee trinken: Italienische Wissenschaftler des I.R.C.C.S. fanden heraus, dass Koffein das Prostatakrebs-Risiko bis zu 53 Prozent senken kann. Na dann Prost.