Lifestyle

Starbucks macht die schönsten Drinks des Sommers, doch es gibt einen Haken

Von Martyna am Mittwoch, 14. Juni 2017 um 16:59 Uhr

Als würden wir noch mehr Gründe brauchen um unser hart verdientes Geld bei Starbucks auszugeben hat der Kaffee-Store nun neue Drinks zusammen mit Lady Gaga lanciert, die wunderschön sind und zudem noch Gutes tun!  

Starbucks, wir wollen diese Kollaboration auch in Deutschland haben! Lady Gaga hat sich mit dem Franchise-Riesen zusammengetan und eine tolle Aktion ins leben gerufen, die jedoch leider nur in Amerika erhältlich ist. 3,2,1: Heulflash! 😥 Die süßen Drinks, die unter der "Cup of Kindness Collection“ zusammengefasst sind sehen so unglaublich lecker aus, dass wir fast in Versuchung geraten, zur nächsten Filiale zu rennen und den Barista zu beten sie nachzumachen!

Lady Gaga x Starbucks

Zwischen dem 13. und 19. Juni wird ein Teil des Erlöses an die "Born This Way“-Stiftung  von Lady Gaga gespendet, die sich unter anderem für das mentale Wohlbefinden von Jugendlichen einsetzt und sogar schon mit Prinz Williams Organisation "Let‘s Put Our Heads Together“ zusammengearbeitet hat. "Wir teilen die Auffassung, dass wir stärker sind, wenn wir uns mit Barmherzigkeit, Respekt und Großzügigkeit behandeln und wir wollen Musikliebhaber, Kaffeetrinker und alle dazwischen dazu inspirieren nach dieser Philosophie zu leben.“

"Cup of Kindness Collection" von Starbucks

Die kunterbunte Kollektion eignet sich perfekt für einen heißen Sommertag wie heute und wir hoffen, dass Starbucks sich irgendwann einmal erbarmt und ihre tollen Limited Editions, wie schon beim sagenumworbenen Unicorn Frappuccino, den wir auch nur von der Ferne (aka unserem Instagram-Account) betrachten konnten, auch bei uns verkauft. Also starten wir hiermit einen offiziellen Appell an unsere liebste Kaffeekette: Starbucks, bitte bietet eure Specials, gerade wenn man dabei noch etwas Gutes tun kann, auch in Deutschland an! Danke! 🙏💕

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.