Lifestyle

Promi-Workout: So steigern die Stars ihre Fitness

Von GRAZIA am Donnerstag, 14. September 2017 um 14:45 Uhr

Wie bringen sich die Schönen und Reichen in Form? Auch ihr Weg zur Traumfigur ist steinig, da geht’s den VIPs nicht anders als euch. Im Gegensatz zu uns haben die Kardashians, Beyoncé und Shakira allerdings stets einen Personal Trainer an ihrer Seite. Hier verraten wir euch ein paar Fitness-Geheimnisse der Celebrities, die auch ohne Coach zum Erfolg führen.

Viele Stars schwören auf Yoga und Pilates, um Körper und Geist in Einklang zu bringen, andere quälen sich am liebsten in Crossfit-Manier mit funktionellen Übungen beim Kettlebell- oder Rope-Training. Und dann gibt’s da noch die Naturbewussten, die so oft wie nur möglich durch die Hollywood Hills joggen, walken oder radeln und dabei das traumhafte Wetter genießen.

Lohnende Quälerei: Die Kardashians und ihre Battle Ropes

Die kurvenreichen Reality-TV-Darstellerinnen Kim (36) und Khloé Kardashian (33) schwören auf die Effektivität von Battle Ropes. Rope-Training mit schweren Seilen bringt als funktionelles Workout viele Muskeln gleichzeitig zum Glühen, treibt Puls sowie Fettverbrennung in die Höhe und steigert die Fitness. Zusammen mit ihrem Fitness-Coach Gunnar Peterson arbeitet Khloé zudem viel mit Medizin- und Gymnastikbällen. Schweißtreibende Bauchübung gefällig? Auf den Rücken legen, Knie anwinkeln und Füße auf dem Boden absetzen. Medizinball in beide Hände nehmen, Arme nach hinten strecken und Ball zu den Knien führen. Zur Abwechslung Oberkörper beim Absetzen bei jeder Wiederholung abwechselnd zur rechten und zur linken Seite drehen.

Training

© PR

Beyoncé Knowles mag’s schnell und effektiv

Beyoncé (36) ist Superstar und dreifache Mutter, da bleibt für Fitness wenig Zeit. Daher gestaltet die Ehefrau von Jay-Z ihr Workout kurz und knackig. Zusammen mit ihrem Personal Trainer Marco Borges powert sie sich beim Fitnessboxen aus, macht Intervallsprints, schwingt Taue und Kettlebells. Dabei will die Sängerin weniger ihr Muskelwachstum anregen, sondern sich hauptsächlich durch das Workout fit und ausgeglichen fühlen.

Shakira hält sich mit Tanzen und Barre Workout fit

Die zweifache Mutter Shakira (40) ist ein kleines Powerpaket, hat nach wie vor eine super sexy Figur. Was sie dafür macht? Tanzen, Tennis spielen und Barre Workouts mit Trainerin Anna Kaiser. Eine ihrer liebsten Core-Übungen ist der Single Arm Slide: Shakira geht dafür in die Liegestützposition und nimmt ein Stück Stoff unter jede Handfläche. Damit rutscht sie dann abwechselnd mit einem Arm nach vorn und macht dabei einen Push-up.