Lifestyle

Inspiration Instagram: Diese 7 Travel-Hotspots musst du kennen

Von jenny am Donnerstag, 3. August 2017 um 14:40 Uhr

Wow: Diese Orte soll es wirklich geben? Schwer zu glauben, aber dennoch wäre es doch eine Reise wert, um sie auf eigene Faust zu entdecken... 

Awww… wie gerne scrollen wir durch unseren Feed, schauen uns Bilder von den atemberaubensten Reise-Destinationen an und verfallen der Wanderlust. Wir wissen ja bereits, an welchem Tag wir am besten unseren Flug buchen sollten und auch mit welchen Spartipps wir unser Reisebudget beisammen halten. Jetzt müssen wir also nur noch klären, wo es so ganz spontan noch hingehen darf. Wie könnte man sich besser inspirieren lassen, als auf der allseits beliebten Fotoapp Instagram. Denn bei diesen Schauplätzen der Erde heißt es: #NoFilterNeeded. 🌴☀️🌊

Aus diesem Grund haben wir uns mal umgeschaut und die sagenhaftesten Orte zusammengestellt, die wir auf Instagram finden konnten. Du denkst auch, dass der ein oder andere Ort fast zu schön aussieht, um wahr zu sein? Ob entspannt am Strand, gedankenverloren in den Bergen oder doch lieber in der Großstadt – hier ist für jeden Jetsetter das passende Ziel dabei. Wie wäre es dann mal mit einer Stippvisite, um sich selbst ein Bild zu machen. Also wir wären in jedem Fall dabei! 😍

1. Pink Lake, Westaustralien

 

Ein Beitrag geteilt von (@lauraperren) am

Auf der Nummer eins unserer Wunschliste steht ganz sicher der Pink Salt Lake in Australien. Wir waren uns zuerst nicht ganz sicher, ob die Wahl des Filters oder doch Mutter Natur für diesen Hotspot verantwortlich ist... Nach gründlicher Recherche müssen wir aber einfach gestehen, dieser See ist echter als echt und damit das perfekte Reiseziel für als girly Girls. Warum das Gewässer die Farbe angenommen hat, darüber streitet sich die Wissenschaft. Es wird allerdings vermutet, das ein bestimmtes Bakterium für die Entstehung des zarten Rosatons verantwortlich ist. Dann mal ab ins Wasser... 😄

2. Cordillera De La Sal, Chile

Die Sternschnuppennacht streichst du dir auch immer dick im Kalender an? Dann haben wir diesen magischen Ort für euch entdeckt. In Cordillera De la Sal kannst du neben den glitzernden Salzbergen, auch den zauberhaften Sternenhimmel genießen. In der Atacama-Wüste wurden die Hügel von Regen, Wind und Sonne in Millionen Jahren geformt und sind nicht nur für Naturliebhaber eine wahre Augenweide. ✨

3. Iguazú Wasserfälle, Argentinien

Wer sich gerne mal eine steife Brise um die Nase wehen lässt, dem empfehlen wir die wir Iguazú Wässerfälle in Argentinien. Das Naturschauspiel ist mit 2,7 Kilometer Länge und 81 Metern Breite einer der größten Wässerfälle der Welt. Wer also Südamerika als Reiseziel eh schon näher ins Auge gefasst hat, der sollte unbedingt einen Abstecher an den Iguazu Fluss machen und das kühle Nass genießen. 💦

4. Love Wall, Los Angeles

Du liebst die Großstadt und wolltest schon immer einen Schnappschuss aufnehmen, der nur so nach Instagram schreit? Dann solltest du dir direkt einen Flug nach Los Angeles buchen und vor der bekannten "Love Wall" posieren. Neben dieser Graffitikunst gibt es in der Stadt der Engel aber auch noch weitere besprühte Wände, die sich bestens für ein Erinnerungsfoto eignen. Wem die "Angel Wings Wall" zu mainstream ist, der könnte doch vor der "Polka dot wall" oder auch der weißen Kunst von Vincent Lamouroux mit der Kamera spielen. 📸

5. Havana, Kuba

Wenn Cuba Libre dein Drink ist und es dir in den Beinen kribbelt, sobald der DJ ein Lied spielt, zu dem man einen flotten Salsa tanzt, dann haben wir definitiv ein Highlight für dich auf Instagram entdeckt: Die Stadt Havana! Sie mag zwar schon seit ewigen Zeiten kein Geheimtipp mehr sein, dank ihrer bunten Bauten und dem beeindruckenden Campus der historischen Universität, ist sie aber definitiv eine Reise wert. Wir wäre es, wenn du dir auch einfach einen alten Cadillac mietest und damit die kubanischen Straßen unsicher machst. Keine schlechte Idee, oder? 🚖

6. Kanuhura, Malediven

Pool oder Beach? Wir geben zu: Bei diesem Anblick kommt man durchaus in Bedrängnis. Der weiße Sandstrand der Insel lädt uns aber wohl definitiv zum Sonnenbaden ein und in dem azurblauen indischen Ozean würden wir doch zu gerne einmal Plantschen. So lässt sich die Zeit verbringen… Dank der vielen Inseln wäre doch auch eine Rundtour eine Gelegenheit, um die Gegend ausgiebig zu erkunden. Also wir hätten diesen Sommer noch etwas Zeit übrig! 🙋🏼

7. Die heißen Quellen von Umpqua, Oregon

 

Ein Beitrag geteilt von Robin Nguyen (@robin1time) am

Um einmal so richtig abzuschalten und alle Probleme loszulassen hat schon manch einer ein entspannendes Bad in den heißen Quelle von Glide in Oregon genommen. Also falls du den Ausblick über die Wälder des amerikanischen Bundesstaates genießen willst, dann auf zum Umpqua River, der im pazifischen Ozean mündet. Vermutlich wird es aber schwierig werden einen einsamen Schnappschuss zu inszenieren, da die Fotoapp auch aus diesem Geheimtipp einen wahren Touristenmagneten gemacht hat.

Du kannst dich immer noch nicht für das nächste Urlaubsziel entscheiden? Dann lass dich doch von diesem Clip inspirieren: 

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.