Lifestyle

Reise-Trends: So urlauben wir 2018 – laut Pinterest

Von Jenny am Mittwoch, 4. April 2018 um 15:57 Uhr

Ihr wisst noch nicht wie ihr euren wohlverdienten Urlaub verbringen möchtet? Dann solltet ihr bei den Trends des Pinterest Travel Reports 2018 ganz genau aufpassen!

Die Plattform Pinterest gehört zu einer unserer liebsten, wenn es darum geht, grandiose Ideen, umwerfende Bilder und ganz besondere Momente festzuhalten und zu sortieren. Gerade in Sachen Reisen ist das Tool deshalb ein fester Bestandteil der Planung. Welche Fernweh-Trends sich am Verhalten der Nutzer ablesen lassen und welche Aktivitäten in diesem Jahr total angesagt sind, haben wir für euch mithilfe des Pinterest Travel Report 2018 aufgelistet. Wir versprechen euch, diese 10 Dinge machen Lust auf Meer! ☀️

1. Restaurantführer (+207 Prozent)

Was wir nicht nur zuhause gerne machen, sondern auch im Urlaub? Essen! Eine Reise in die Ferne bietet oftmals auch eine kulinarische Vielfalt, die man in der Heimat so nicht findet. Aus diesem Grund liegen Restaurantführer auf Pinterest auch total im Trend. Gerade für Vegetarier (+218 Prozent) und Veganer (+183 Prozent) ist die Planung hier ein A und O, um während des Trips ausgiebig zu Schlemmen. 😋

2. Bootsausflüge (+136 Prozent)

Nicht nur bei der Vorschau auf die Trends für das Jahr 2018 hieß es bereits, dass Bootstrips im Kommen sind, auch an den Interessen der User auf Pinterest und ihren Pinnwänden lässt sich ganz klar ablesen, hier urlaubt es sich gerade ganz besonders gut. Als einfache Unterkünfte und als Unterhaltungsangebote, sind Schiffe aktuell total beliebt.

3. Solotrips (+593 Prozent)

Hättet ihr bei unserer heutigen Single-Gesellschaft etwas anderes als diesen immensen Anstieg erwartet? Keine Diskussionen, keinen Stress und nur genau das, was man auch wirklich erleben will – klingt für uns nach einer Menge Spaß und das bestätigen auch die Trends auf Pinterest. 👏🏼

4. Kurzreisen oder lange Wochenenden (+167 Prozent)

Aber nicht nur allein wird entspannt, auch gemeinsam kann man inbesondere mit kurzen Reisen dem Alltag für einen Augenblick entfliehen. Das wissen auch die User auf Pinterest und nutzen zum Beispiel lange Wochenenden, um spannende Orte zu erkunden. Kleiner Tipp: Auch Zwischenstopps (+90 Prozent) werden von den Pinnern genutzt, um Städte auszukundschaften – wie clever ist das bitte?

 

Ein Beitrag geteilt von @LONDON (@london) am

5. Surfkurse (+260 Prozent) & Radtouren (+142 Prozent)

Surfkurse sind auf Pinterest gerade unglaublich gefragt. Aber nicht nur das Wellenreiten sollten wir bei unserem nächsten Trip auf die To Do-Liste schreiben, auch Radtouren (+142 Prozent), Kochkurse (+81 Prozent) und Food-Fotografie-Workshops (+207 Prozent) sind echte Highlights auf eurer Vacation in der Ferne. 😉

5. Kunstreisen (+84 Prozent)

Auch die Kulturliebenden kommen auf Pinterest nicht zu kurz. Die begehrten Kunstreisen bringen einem andere Sitten und Bräuche auf eine besondere Art und Weise näher. Wie wäre es da mit einem aufregenden City-Trip? Auf Pinterest sind nämlich vor allem Städte wie Berlin, dank ihrer aufregenden Popkulturen, die absoluten Favoriten.

7. Reisen zu Drehorten (+194 Prozent)

Die Kulisse eurer Lieblingsserie wollt ihr nicht nur auf dem Bildschirm bewunder? Dann seid ihr gerade total up to date. Denn das Erkunden von Drehorten ist laut Pinterest gefragt wie nie zuvor. Wie wäre es im Sommer mit einer Reise nach Dubrovnik? Hier haben doch schon die Charaktere von "Games of Thrones" ihre Schlachten geschlagen. ⚔️

 

Ein Beitrag geteilt von Robert Sotto (@robertcsgt) am

8. Eco-Hotels (+125 Prozent)

Ganz genau: Die Lust am Reisen belastet unsere Umwelt und dem sollten wir uns auch bewusst sein! Das ist dann wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass Eco-Hotels laut des Pinterest Reise-Reports aktuell boomen.

9. Geheime Orte (+83 Prozent)

Ihr habt es sicher schon mitbekommen: Pauschal- und Massentourismus ist schon längst nicht mehr das, wonach sich Reisende sehnen. Der Alltag ist schließlich stressig genug, also will man gerade während der Vacation diesen entschleunigen und einfach entspannen. Wie könnte das besser funktionieren, als an einem geheimen Örtchen. Hier sammelt man nämlich ganz viele besondere und einzigartige Erfahrungen – davon hätten wir gerne mehr! 😍

10. Kleine Ortschaften (+94 Prozent)

Aus demselben Grund zieht es uns wahrscheinlich auch an die kleinen zauberhaften Flecken der Erde, zumindest wenn man auf die Pinnwände von Pinterest vertraut. Neben großen Metropolen sind es nämlich vor allem diese Destinationen, die reisende User des sozialen Mediums faszinieren.

Ihr braucht noch mehr Inspiration für eure nächste Vacation?!

Das sind die schönsten Oster-Getaways

10 Tipps gegen Flugangst: Das hilft wirklich!

6 Gründe, mit der besten Freundin zu verreisen