Lifestyle

Reise-Tipp: Entdecke die Algarve

Von Marie am Montag, 13. Februar 2017 um 14:34 Uhr

Die Algarve hat neben Felsküsten, Meer und traumhaften Stränden auch eine kulinarische Vielfalt zu bieten und ist nur wenige Flugstunden von uns entfernt.

Sonne und mediterrane Temperaturen lassen auch im Winter Lavendel, Zitronen und Wildkräuter blühen und sorgen für ein Meer aus Licht, Farben und Düften. Zu entdecken sind außerdem majestätische Felsklippen, von Meerwasser gefüllte Höhlen, sandsteinfarbene Buchten und lange, menschenleere Strände. Wer dem tristen Grau der Wintermonate entfliehen möchte, reist in nur drei Flugstunden momentan am besten an die Algarve.

Kulinarisches

Die Algarve weiß mit einer besonders vielfältigen Landesküche zu begeistern. Fisch und Meeresfrüchte sind fangfrisch, die Region bringt fast die gesamte Muschelernte des Landes hervor. Landestypischer Portwein begleitet den „feijoada“ (Bohneneintopf) oder „caldeirada“ (Fischeintopf) sowie frisch Gegrilltes

Sehenswürdigkeiten

Die kleine Altstadt von Albufeira lädt mit ihren verträumten Gassen zum Shoppen und Flanieren ein. Das nahe gelegene Faro begrüßt seine Besucher mit einem herrlichen mittelalterlichen Torbogen. Die Stadtmauer, die die Altstadt umringt, ist schon zu Zeiten des Römischen Reichs entstanden. Die Burg von Silves wurde zwischen dem 8. und dem 13. Jahrhundert erbaut und ist die am besten erhaltene Burg aus der Zeit der Maurenherrschaft.

Hoteltipp

Das Fünf-Sterne-Hotel São Rafael Atlântico liegt nahe dem Küstenort Albufeira und nur 30 Fahrminuten vom Flughafen Faro entfernt. Das Haus besticht durch seinen Komfort und die atemberaubende Klippenlage über dem tollen Strand São Rafael.