Lifestyle

Megaformer-Trend: Das Interview mit der Body-Expertin

Von Annika.Maass am Donnerstag, 17. September 2015 um 15:47 Uhr
Kaya ist die Fachfrau, wenn es um das Training mit dem Megaformer geht. Für viele Stars ist dieses tolle Gerät gar nicht mehr wegzudenken und sorgt für einen top Body. Deswegen haben wir bei der Expertin mal nachgefragt.

In Hollywood ist dieses hilfreiche Teil keine Neuheit mehr: Stars wie Alessandra Ambrosio trainieren sich mit dem Megaformer ihren Traumkörper an! In einem exklusiven Interview mit Expertin Kaya von BodyMethod Hamburg haben wir erfahren, warum die Trainingseinheiten mit diesem Gerät so effektiv sind.

 

1. Warum ist das Training mit dem Megaformer so wahnsinnig effektiv?

Das Training auf dem Megaformer ist besonders effektiv durch die hohe Intensität des Trainings. Aufgrund der Bauweise des Megaformers (er hat zwei feste Plattformen und einen beweglichen Mittelteil) muss besonders viel Arbeit aus dem Corebereich geleistet werden. Insgesamt ist der ganze Körper während des Trainings aktiv und alle Muskeln werden für 55 Minuten auf Spannung gehalten. 

 

2. Welche Muskeln etc. kann man trainieren, die bei vielen anderen Workouts vernachlässigt werden?

Beim Training werden generell alle Muskelgruppen trainiert. Ein besonderer Fokus liegt allerdings auf dem Corebereich. Dieser muss während jeder einzelnen Übung aktiv und angespannt sein, da er den Körper stabilisiert und es ermöglicht die Übungen auf der Maschine auszuführen. Dies führt zu einer schnellen Stärkung der Bauch- und Rückenmuskulatur. 

 

3. Warum werden alle Übungen extrem langsam ausgeführt?

Alle Übungen werden extrem langsam ausgeführt, da so eine Arbeit in der Tiefenmuskulatur erfolgt. Umso langsamer wir eine Übung ausführen, desto mehr kleine Muskelfasern sind aktiv und können sich so zu einem starken Muskel vernetzen. 

 

4. Kann man durch das Training Abnehmen?

Natürlich kann man durch das Training abnehmen. Aufgrund der hohen Trainingsintensität werden vom Körper sogar noch nach Beendigung des Workouts Kalorien verbrannt. Die genaue Anzahl steht und fällt natürlich mit den Kriterien des jeweiligen Teilnehmers. 

 

5. Wie häufig sollte man trainieren und wie schnell sieht man erste Ergebnisse?

Für optimale Ergebnisse sollte 2-3 Mal die Woche trainiert werden. Dies reicht dann allerdings auch vollkommen aus, da der Körper die restlichen Tage zur Regeneration benötigt. Wird in dieser Trainingshäufigkeit trainiert, so sollten die ersten Ergebnisse nach
4-6 Wochen spürbar sein. Eine deutliche Veränderung, im Sinne von Gewichtsabnahme, Straffung der Figur oder ein gesteigertes Fitnesslevel sind nach 8-12 Wochen realisierbar. 

 

6. Für wen ist das Training ideal? Für wen eher nicht geeignet?

Generell ist das Training für jeden geeignet, der Lust hat aktiv Sport zu machen. Für Leute die partout nicht schwitzen oder sich anstrengen wollen ist es vielleicht nicht das Richtige ;-)

 

7. Sollte man eine gewisse Grundfitness mitbringen?

Natürlich ist es hilfreich eine gewisse Grundfitness für ein so intensives Training mitzubringen. Allerdings hatten wir auch schon viele Kunden die seit Jahren kein Sport gemacht haben und dafür von Beginn an etwas härter gearbeitet haben. An dieser Stelle zählt eher der Wille, als die vorherige Erfahrung oder das Fitnesslevel. 

 

8. Stichwort Ernährung: Wie sollte man sich auf den Kurs vorbereiten? Was sollte man hinterher essen oder trinken, was lieber nicht?

Grundsätzlich ist es wichtig vor einem intensiven Training etwas gegessen zuhaben und schon einiges an Wasser getrunken zuhaben. Natürlich sprechen wir hierbei über Ernährung die meinem Körper Nährstoffe zuführt die ich in Energie umwandeln kann (Beispielsweise gesunde Kohlenhydrate). Dasselbe gilt natürlich auch für nach dem Training. Der Körper möchte wieder aufladen und folglich sollte ich ihn mit gesundem Essen und ausreichend Wasser die Möglichkeit dazugeben. 

 

Interview: Anna-Lena Koopmann