Hochzeits-Interview mit küssdiebraut

Das perfekte Brautkleid zu finden ist gar nicht so leicht. Wir haben die Designerin Kerstin Mechler vom Label "küssdiebraut" ausgefragt, auf was es beim Brautkleid ankommt und welche Trends wir mehr...

Urban Gardening

Sprießt es bei Ihnen in der Straße auch schon aus allen Ritzen? Wenn nicht haben wir hier ein paar Tipps, wie Sie ihren Balkon, Garten und die graue Ecke neben ihrem Hauseingang mit Leben bzw. mehr ...

Die Low-Carb-Lüge

Jahrelang wurde uns eingetrichtert, dass auf Kohlenhydrate zu verzichten ein Fit- und vor allem Schlankmittel sei. Nun behauptet ein Ernährungs-Guru: alles Blödsinn! Low Carb soll dem Körper sogar mehr...

Hot Stories
Fashion
James Bay performt am Rande des Runway während Topmodels wie Suki Waterhouse (vorne) die neue Burberry Prorsum Kollektion zeigen

Als wir per Livestream während der London Fashion Week die Show von Burberry Prorsum guckten, konnten wir uns gar nicht richtig auf die hübschen von "Birds and Bees"-inspirierten Kleider konzentrieren, die Topmodels wie Malaika Firth oder Suki Waterhouse präsentierten. Viel spannender für uns: Der Typ am Ende des Runway, der nur mit einer Gitarre in der Hand die wohl schönste Musik zum besten gab, die wir seit langem während einer Schau gehört haben. James Bay gab seine Hits "Clocks go forward" und "Let it got" zum besten - und traf uns damit genau in unserer nach Neuentdeckungen-schmachtendes Herz. Soooo saft, sooo einfühlsam. OMG! Wir können seitdem überhaupt nicht mehr aufhören, seine Songs in unserer Playlist rauf und runter laufen zu lassen. Und wie geht's Ihnen? Schauen Sie sich das Video der Burberry-Show an. Eins flasht Sie mit Sicherheit: James oder die Styles. Uns flashte auf jeden Fall beides.

Beauty