Beauty

Ommm! Wir cremen uns gutes Karma - Kosmetik auf dem Eso-Trip

Von AnastasiaS am Freitag, 6. Mai 2016 um 12:46 Uhr

Toner mit Edelsteinessenzen, Rosenquarz in Hautmasken, Trinkwasser, das nur bei Vollmond abgefüllt wird: In der Beauty-Welt geht’s gerade total spirituell zu. Wir haben das mal auf uns wirken lassen …

Mit Rosenquarz: „Hydrating Day and Night Cream“ von Kora Organics, 50 ml ca. 63 €, über net-a-porter.com Mit Amethyst: „Restore Aura Spray“ von Roques ONeil, 100 ml ca. 33 €, über roquesoneil.com Mit Qaurz und Saphir: „Bio Regeneratif Serum“ von Själ, 30 ml ca. 260 €, über niche-beauty.de Mit Lapislazuli: „Lapis Facial Oil“ von Herbivore Botanicals, 50 ml ca. 90 €, über niche-beauty.de Mit Rosenquarz: „Rose Quartz Face Polish“ von Aquarian Souls, 28 €, über aquariansouldesign.com

Bevor wir jetzt alle Einhörner und Räucherstäbchen rausholen, kurz eine Erklärung des Begriffs Aura. Das Wort stammt aus dem Griechischen, bedeutet Lufthauch und ist der Name der Göttin der Brise. Ähnlich wenig greifbar wie ein solches Wehen ist auch die Wirkung von Kristallen – die spirituellen Stars in der Beauty-Welt. Rosenquarz wird etwa nachgesagt, die Zellerneuerung der Haut zu unterstützen, weswegen er als der Superstein gefeiert wird.

Auch Supermodel Miranda Kerr schwört auf seine Heilwirkung und schwärmte erst kürzlich in einem Interview, dass alle Produkte ihrer Kosmetikmarke Kora Organics durch Rosenquarz gefiltert werden, um ihnen die „Schwingung von Selbstliebe zu verleihen“.

Nun ja, was auch immer sie genau damit meint, fest steht: Rosenquarz wird in der Heilsteinlehre schon seit jeher als der Stein der Liebe und Freundschaft gehandelt. Und mal ehrlich, beginnt denn nicht jede Romanze mit einer radikalen Selbstliebe?

Kosmetik ist auf dem Eso-Trip

Darüber hinaus wird dem zarten Stein auch eine handfeste Wirkung auf den Körper nachgesagt: Er soll den Stoffwechsel anregen. Und, nein, dazu muss man nicht zwangsläufig wie Miranda eine Herz-Chakra-Essenz neben Lippenstift und Handyladegerät in der Handtasche mit sich rumtragen …

Die Wirkung der Steine auf die Lymphe beteuert auch Fachkosmetikerin Maria Ovie aus Hamburg, die in ihrem Salon unter anderem eine Rose-Crystal-Lymphatic -Gesichtsbehandlung von The Organic Pharmacy anbietet. Bei dem beruhigenden Schönheitsritual wird die Gesichtslymphe durch eine stimulierende Akupressur und eine Lymphausstreichung mit Rosenquarzkristallen angeregt. „Bei 99 Prozent meiner Behandlungen schlafen die Kunden ein, weil sie so tiefenentspannt sind.“

Rosenquarzkristalle sind zu Beginn kühl und wärmen sich durch die Körpertemperatur auf. „Andere Steine, wie beispielsweise der Bergkristall oder Jade, bleiben kühl, was ideal für eine Augenmassage ist.“

 

Text: Susanne Kaloff