Lifestyle

Tried & Tested: Laufbandanalyse für die neue Nike App!

Von Linnea am Freitag, 26. August 2016 um 16:59 Uhr

Wir haben uns umgesehen, die neueste Variante der Nike Running App getestet und eine Laufbandanalyse für den richtigen Laufschuh gemacht.

#JoggingGameStrong: Dank der neuen Running Clupp App (NRC) von Nike sind wir ab sofort für jede Trainingssession einsatzbereit! Mit überarbeiteten Tools, wie beispielsweise ‚Power Tunes‘ werden wir MEGA motiviert, denn hier können wir Playlists entdecken, die extra von Nike Athleten ausgewählt wurden, um deinen Lauf zum besten zu machen – krass!

                                       

Außerdem ist der Punkt ‚Never run alone‘ unser echter Favorit in der App, denn er sorgt dafür, dass wir über Social Media mit Hashtags Laufgruppen bilden können und nie mehr alleine unterwegs sein müssen. Whoop Whoop!

Posts personalisieren und Erfolge teilen

Und das Beste? Du kannst sogar deine Erfolge teilen indem du deine Posts mit Fotos, deinen Statistiken oder mit Motiv-Stickern personalisierst. Aber bevor du die coolste Jogging-App ever hier runterlädst und losläufst, solltest du eine kostenlose(!) Laufbandanalyse in einem Nike-Store durchführen und unbedingt die richtigen Kicks kaufen.

                                     

So easy geht‘s: Zuerst wird aus den Bereichen ‚Run faster‘, ‚Run stronger‘ und ‚Run longer‘ jeweils ein Schuh angezogen und für ca. 1 Minute auf dem Laufband ausprobiert. Dabei werden die hinteren Beine von der Wade bis zum Fuß gefilmt und schließlich ausgewertet, wie das Abrollverhalten beim Joggen ist.

Mit den richtigen Laufschuhen im Jogging-Himmel

#Jippieh: Es ist sofort(!) erkennbar in welche Richtung der Fuß während der Bewegung auftritt und wo er Unterstützung benötigt. Weil wir bei mir eine leichte Pronation festgestellt haben (was bedeutet dass meine Füße nach innen einknicken), wurde mir der 'Lunarglide 8' empfohlen, der eine dynamische Stütze hat, welche für die richtige Fußführung sorgt. Und der Wow-Effekt ist der Wahnsinn: Nach einer Runde mit diesen Sneaks bin ich offiziell angekommen – im Jogging-Himmel.

               

Dazu fällt uns nur eins ein: #SummerBodyInProgress!