Lifestyle

10 Gründe, jetzt nach Stockholm zu fahren

Von Claudia am Dienstag, 31. März 2015 um 16:47 Uhr

Es gibt in Stockholm gerade viel Neues zu entdecken! Und die Draußen-Hotspots gibt es obendrauf, an denen man super die allerersten Frühlingssonnenstrahlen genießen kann. Dass Schwedens Hauptstadt eine Reise wert ist, ist kein großes Geheimnis. Doch jetzt, im Frühling, haut sie einen doppelt um: Es wird wärmer, lebenslustiger – und rund um die Valborgsmässoafton (Walpurgisnacht) am 30. April verwandelt sich die ganze Metropole in ein farbensprühendes Feuerwerk. Wir wüssten aber da noch mehr Stockholm-Highlights!

Zur Übersicht
Über zwei Pontons reicht Stockholms wohl schönstes Café, das MÄlarpaviljongen Am besten erkundet man die Stadt immer noch mit dem Rad Die königliche Oper kann man Backstage auf einer Führung erleben Cooler Mix aus Vintage-Stores, Boutiquen und Galerien: Södermalm Im oaxen Krog Restaurant gibt’s regionale nordische Küche de luxe – inklusive Eins-a-Blick auf die Stadt! Applaus: Birnenschaum an Karotten- und Karamelleis!! oaxen.com Diggin’ the Dancing Queen … Was wäre ein Wochenende hier ohne das Abba Museum Das Moderna Museet zeigt bis zum 17. 5. die fulminante Schau „I have been to hell and back“ von Louise Bourgeois Okay, das Ett Hem Hotel hat einen Riesennachteil für Flaneure: Man bleibt am liebsten den ganzen Tag drinnen Der Djurgarden (Tiergarten) ist eine grüne Oase We’re on fire! Der Shop brandstationen hat tolle Möbel, Lampen und witzige Deko-Objekte