Lifestyle

4 Wassermelonen-Rezepte für den perfekten Sommer-Snack!

Von Linnea am Donnerstag, 1. September 2016 um 14:49 Uhr

Okay, wir sind offiziell angekommen. Im Wassermelonen-Himmel! Diese vier Rezepte mit der leckeren Frucht gönnen wir uns jetzt täglich.

O-M-G, da läuft uns direkt das Wasser im Mund zusammen! Wir sprechen nämlich von den leckersten Wassermelonen-Rezepten ever, die nicht nur suuuper erfrischend, sondern auch noch MEGA instagrammable sind. Aber Vorsicht: Für eine akute Snack-Attack übernehmen wir keine Haftung. #Yummi!

Wassermelonen-Smoothie mit Minze & Kokosnuss

Zutaten:

¼ Wassermelone

4 Blätter Minze

150ml Kokosdrink

Und so geht‘s:

1. Zuerst die Schale und die Kerne von der Wassermelone entfernen.

2. Dann das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden.

3. Jetzt die Minze gründlich waschen und abtropfen lassen.

4. Als nächstes die Melonenwürfel, die Minze und den Kokodrink für ca. 1 Minute mixen.

5. Danach in ein großes Glas geben, kühlen, mit einem Strohhalm verzieren und genießen.

Wassermelonen-Salat

Zutaten:

¼ Wassermelone

125g Feta

2 Stiele frische Minze

1 Handvoll Pinienkerne

Salz

Pfeffer

1 Esslöffel Olivenöl

Saft einer ½ Limette

Und so geht‘s:

1. Zuerst die Wassermelone entkernen und klein schneiden.

2. Jetzt den Feta nehmen und würfeln.

3. Dann die Minze gut waschen, die Blätter von den Stielen entfernen und grob hacken.

4. Als nächstes die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten.

5. Nun den Limettensaft und das Olivenöl zusammenrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Danach die Wassermelone, den Feta, die Minze und das Dressing gut vermischen.

7. Jetzt die Pinienkerne als Topping über den Salat geben und genießen.

Wassermelonen-Pizza

Zutaten:

200g Schmand

6 Esslöffel Honig

1 große Wassermelone

2 Aprikosen

Erdbeeren

Blaubeeren

Himbeeren

1 Handvoll Minze

Und so geht‘s:

1. Als erstes den Schmand in einen Mixer geben und ca. 2 – 3 Minuten zu einer dicken Masse rühren.

2. Jetzt 2 Esslöffel Honig hinzugeben und ca. 2 Minuten steif schlagen.

3. Nun eine dicke Scheibe aus der Mitte der Wassermelone schneiden und in Pizza-Stücke teilen.

4. Dann den Schmand auf den Slices verteilen

5. Danach die Früchte und die Minze als Topping auf dem Schmand verzieren und genießen.

Wassermelonen-Eis

Zutaten:

1 Wassermelone

400ml Buttermilch

100g Zucker

2 Teelöffel Zitronensaft

Und so geht‘s:

1. Als erstes die Wassermelone entkernen, in Würfel schneiden und zu ca. 1 Liter Püree mixen.

2. Jetzt den Zucker und die Buttermilch zusammen geben und aufschlagen.

3. Dann den Zitronensaft und das Melonenpüree hinzugeben.

4. Nun die Masse in einen Gefrierbeutel schütten, in die Eistruhe legen und alle 30 Minuten umrühren, bis die gewünschte Eiskonsistenz erreicht ist.

5. Das Eis mit übrig gebliebenen Melonenstücken garnieren und servieren.

MerkenMerken