Lifestyle

5 Mallorca-Hotspots, die du jetzt unbedingt besuchen solltest!

Von Linnea am Dienstag, 23. August 2016 um 15:47 Uhr

Die Trauminsel Mallorca hat so viel mehr zu bieten als Ballermann und Megapark. Deswegen haben wir uns umgeschaut und fünf schöne Hotspots gefunden…

Jaaa, wir geben es zu: Wir verreisen super gerne. Aber wer braucht schon den Stress eines Langstrecken-Fluges, wenn es auch um die Ecke ein wahres Paradies gibt? Richtig, keiner! Deshalb haben wir uns, zusammen mit fincallorca, für dich umgeschaut und fünf(!) zauberhafte Hotspots auf Mallorca gefunden, die du jetzt sofort besuchen solltest. Es lohnt sich, versprochen…

1. Cala Mesquida:

Haaach, wir machen sofort einen Trip zu der Bucht Cala Mesquida, die ca. sieben Kilometer von Capdepera entfernt ist. Hier gibt es einen 300(!) Meter langen Sandstrand, der von zauberhaften Dünen umgeben ist, in denen Möwen und Kormorane zuhause sind. Die hohen Wellen, die besonders bei viel Wind aufkommen sind suuuper beliebt bei Surfern. Kleiner Tipp: Unbedingt eine späte Heimtour einplanen, um die schönsten Sunsets ever zu genießen…

2. Talaia de Son Jaumell:

Echte Abenteurer sollten sich den ‚Talaia de Son Jaumell‘ nicht entgehen lassen. 280(!) Meter über dem Meeresspiegel liegt diese Sehenswürdigkeit, die im 16. Jahrhundert als Wachturm vor Piraten galt. Die Wanderung dorthin führt über einen schmalen Pfad, der nichts für schwache Nerven ist, aber auf jeden Fall mit einem traumhaften Panoramablick belohnt wird.

3. Torrent de Pareis:

Sportsfreunde aufgepasst: Im Tramuntana Gebirge befindet sich der nicht ständig fließende Sturzbach ‚Torrent de Pareis‘, der aus mehreren Zuflüssen anderer Bäche entsteht. Er schlängelt sich durch atemberaubende Schluchten mit abfallenden Kalksteinfelsen. Da ist der Summer-Body doch schon geregelt, oder?!

4. Sant Elm:

Wer das Leben in vollen Zügen genießen möchte, sollte direkt nach Sant Elm reisen. Von der Promenade des kleinen Ortes im Westen Mallorcas, hat man einen traumhaften Blick auf die ‚Dracheninsel‘ Sa Dragonera, die unbewohnt und per Boot zu erreichen ist. Mindestens einen Tag Zeit nehmen und gaaanz easy chillen…

5. Puig de Ferrutx:

Sooo cool wollten wir schon immer mal wandern gehen! Auf dem Gipfel des 522(!) Meter hohen ‚Puig de Ferrutx‘ hat man eine spektakuläre Aussicht auf A-L-L-E umliegenden Küsten und den Stausee Cúber. Definitiv ein echtes Must-see!

Du willst sofort einen Trip nach Mallorca buchen? Haben wir uns doch gedacht, also BFF einpacken und den Abflug machen…