Fashion

5 Mode-Tipps, die wir von Victoria Beckham gelernt haben!

Von Vera am Montag, 25. April 2016 um 16:37 Uhr

Victoria Beckham hat ja im Laufe ihres Lebens eine ganz schöne Wandlung hingelegt. Von der quietschbunten „Posh Spice“ der Girlband „Spice Girls“ zur Vorzeige-Spielerfrau an der Seite von Ehemann David Beckham, bis hin zu einer ernstzunehmenden Unternehmerin und Designerin von Luxusmode. Ach ja, und vierfache Mutter ist Miss Beckham auch noch! 

Welche Ratschläge würde sie ihrem 21-Jährigen-Ich jetzt geben? Diese Frage hat die UK-Instyle der Modeikone gestellt. Wir haben ihre Antworten mal zusammengefasst:

  1. Sei du selbst! Selbstbewusstsein ist für Frau Beckham das A und O eines gelungenen Looks. Sich in seiner Haut und seiner Kleidung wohlzufühlen, verändert sofort unsere Ausstrahlung.
  2. Kleide dich sexy – mit Bedacht! Ganz wichtig: Niemals zu viel Haut zeigen und Reize mit Bedacht setzen. „Ein wenig verdeckt zu sein finde ich oft wesentlich verführerischer“, sagt die Designerin. 
  3. Lege dir ein einfaches „signature dress“ zu! Mein absolutes Must-Have: Ein Kleid, das ich tagsüber gut zur Arbeit, als auch abends zum Ausgehen tragen kann.“ 
  4. Weniger ist mehr! Ein gutes Outfit ist simpel und braucht nicht viel Chichi. „Ich versuche nichts Kompliziertes zu tragen, sondern mein Outfit so einfach wie möglich zu halten.“
  5. Mit Beuteltaschen macht man nie etwas falsch! Beuteltaschen sind für Victoria Beckham wahre Allround-Talente: „Ich trage sie tagsüber, aber auch abends funktionieren sie super. Ich liebe sie in kleinen und großen Größen.