Fashion

Alle Facts die Sie über die Chanel Métiers d'Art 2016 Show wissen müssen

Von Susan am Mittwoch, 2. Dezember 2015 um 10:42 Uhr

Für die Chanel Métiers d'Art Show in den Cineccittà Film Studios brachte Karl Lagerfeld Paris nach Rom - inklusive Boulangerie (eine französische Bäckerei) und die Pariser Metro Station. Vor der Präsentation der Chanel Métiers d'Art 2016 Kollektion wurde natürlich wieder der neueste Chanel Kurzfilm gezeigt - dieses Mal „Once and forever" mit Kristen Stewart als Coco. Aber jetzt zur Fashion: die Models mit Bardot-Frisur und verwischtem schwarzen Augen-Make-up trugen ihre Mäntel und Jacken lässig übergeworfen und Pullover einfach um die Hüfte gebunden. Neben den typischen Chanel-Kostümen mit neuem Twist auch viel schwarze Spitze, weite Hosen und Schmuck-Layering. Accessoire-Highlight: Die glänzend schwarze Bag, die aussieht wie eine alte Kamera! Für Bella Hadid war's übrigens ihre erste Chanel-Show und natürlich gab es zum Finale auch wieder einen „Hach wie süß"-Moment mit Karl Lagerfelds Patensohn. Aber sehen Sie selbst in unserer Chanel Métiers d'Art Galerie!

Zur Übersicht

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.