Artikel-Archiv vom 06. März 2011

Fashion
06.03.2011

In Silber und Weiß, aber vor allem in Rot und in Schwarz präsentierten Viktor & Rolf ihre zukünftige Herbst/Wintermode. Absolutes Highlight der Show: Die scharlachroten Gesichter der Models und die Lamellen-Kunstwerke an militärähnlichen Kleidern und Mäntel. Ob sich die Avangardisten etwa vor Kurzem ein neues Hobby zugelegt haben? GRAZIA tippt auf Papierfalten.

Fashion
06.03.2011

Der Meister der messerscharf geschnittenen Kleider macht seinem Ruf mal wieder alle Ehre. Seine figurbetonten Abendkleider versprühten den berühmten, entspannten Glamour, den Roland-Mouret-Fans so lieben. Doch der französiche Designer bewies, dass er nicht nur ein Händchen für tolle Roben hat. Auch seine raffinierten Tweed-Hosen und Mäntel im Militär-Look lösen bei uns den Unbedingt-Haben-Wollen-Reflex aus.

Fashion
06.03.2011

Designer Christophe Decarnin (konnte wegen Krankheit nicht an der Show teilnehmen) ließ seine Kollektion wie gewohnt glänzen und glitzern. Durch die knappen und dynamischen Schnitte schuf er einen glamourösen Rock'n'Roll-Flair, der unsere Augen vor Freude glänzen lässt.