Artikel-Archiv vom 28. März 2016

Hot Stories
28.03.2016

Feiertags-Langeweile? Dann empfehlen wir dringend Taylor Swifts Osterei-Battle. Der macht nämlich gleich noch viel mehr Spaß, wenn wir ihn mit unseren (manchmal doch ganz schön nervigen) Geschwistern spielen!

Hot Stories
28.03.2016

Puuuhhh, wir wussten ja, dass so ein Traumkörper einiges an Arbeit erfordert. Aber mit Rosie Huntington-Whiteley möchten wir angesichts ihrer aktuellen Diät besser nicht tauschen…

Hot Stories
28.03.2016

Gratulation, Gratulation! Lady Gaga, die selbsternannte Mother of Monster und wohl schrägste Stilikone unserer Zeit wird heute 30 Jahre alt. Klar, dass es sich die Sängerin zu diesem Anlass natürlich nicht hat nehmen lassen, eine Super-Sause zu schmeißen. Bei der Party gestern Abend in New York wurden unter anderem Suki Waterhouse (24), Taylor Swift (26), Kate Hudson (36), Pharrell (42), Lorde (19), Chrissy Teigen (30) und Kylie Minogue (47) gesichtet. Natürlich fehlte auch Lady Gagas Verlobter Taylor Kinney (34) nicht. Pünktlich zum runden Geburtstag haben wir einmal im Gaga-Style-Archiv gekramt. Hier kommen die spannendsten, schönsten und manchmal verrücktesten Looks der Sängerin!

Fashion
28.03.2016

Gucci hat es vorgemacht, Blogger und Fashionistas haben den Trend längst auch für sich entdeckt: Ohne die Schleife um den Hals geht in diesem Frühjahr praktisch nichts. Egal, ob nun in Form eines schmalen Samtbandes, einer Schuppenbluse oder mit einem Halstuch gebunden: Dieses Accessoire pimpt garantiert jeden Look auf! Besonders gern tragen wir die Schleife – passend zum aktuellen 70s Trend – aktuell zur Bluse oder dem Off Shoulder-Top. Ganz mutige kombinieren das It-Piece noch mit einer auffälligen Blume. Und das Beste an diesem Trend: Wer nicht viel Geld für den Schleifen-Look ausgeben möchte, der kann sich mit ein wenig Geschick und den passenden Materialien aus dem Stoffgeschäft seines Vertrauens kinderleicht ein eigenes Bow-Accessoire kreieren – das ist dann auch mit Sicherheit ein absolutes Unikat! Die passende Inspiration hätten wir jedenfalls schon einmal parat!