Lifestyle

Fashion & Food: Taste of Runway Rezepte

Von Susan am Mittwoch, 19. März 2014 um 19:30 Uhr

Essen das aussieht wie der neuste Trend auf dem Runway? Wir haben hier ziemlich modische Rezepte für Sie.

Foodstylistin Anna Marconi hatte eine ziemlich coole Idee: auf Taste of Runway bloggt sie Gerichte - inspiriert von den aktuellen Runway-Looks. Die sehen nicht nur fashionable aus, sondern schmecken auch noch richtig lecker. Hier sind vier Fashion-and-Food-Rezepte zum Nachkochen!

Burberry Prorsum FW 2013-2014 - Auberginen, Paprika und scharfe italienische Soße

Für 4 Personen: 2 Auberginen, 3 rote Paprika, scharfe italienische Soße (Rubra Soße), 2 Teelöffel gesalzene Kapern, 4 Anchovi-Filets, 1 Knoblauchzehe, 2 Teelöffel gehackte Petersilie, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Die Aubergine in etwa 5mm dicke Scheiben schneiden, grillen und für 30 Minuten mit einer halben, zerhackten Knoblauchzehe, 1 Teelöffel frischer Petersilie, Salz und einem Esslöffel Olivenöl marinieren. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Die Paprika waschen und in Hälften schneiden. Danach noch einmal halbieren. Anchovis und Kapern waschen um überschüssiges Salz zu entfernen - dann auf einem Schneidebrett mit einer halben Knoblauchzehe zusammen klein hacken. 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen, 1 Teelöffel gehackte Petersilie hinzufügen und den Mix sautieren bis sich die Anchovis auflösen. Die Paprika auf Backpapier für 15-20 Minuten im Ofen backen. Danach in einem Gefäß fünf Minuten abkühlen lassen und schälen. Paprika in dünne Streifen schneiden und Sauce aus dem Anchovi-Mix darübergeben. Jetzt kleine Türme aus den Auberginen-Scheiben, den Paprika Stückchen und der Soße machen. Die Türmchen auf Backpapier im Ofen ncoh einmal für 5 Minuten bei 180 °C backen und warm genießen.

Rezept für Rubra-Soße

Es wird benötigt: 8 reife Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, 1 Karrote, 1 Sellerie-Stick, 1/2 rote Paprika, ein bißchen Chili-Pulver, 1 Esslöffel Rotweinessig, 1 Esslöffel Zucker, 5 Esslöffel natives Olivenöl.

Die Tomaten waschen, blanchieren und schälen, alle Tomatensamen entfernen und Tomaten in Stücke schneiden. Den Knoblauch, die Zwiebel, die Karotte und den Selerie schälen und hacken und mit 4 Esslöffeln Olivenöl über niedriger Hitze anschwitzen lassen. Chili-Pulver, die geschälte Paprika (alle Kerne entfernen und in Stücke schneiden), Tomaten, Essig, Zucker und Salz hinzugeben. Auf niedriger Stufe kochen bis die Konsistenz der Soße sehr dick wird. Danach die Soße durch ein Sieb geben. Dann einen Esslöffel Olivenöl zugeben und mit Salz abschmecken.

Derek Lam SS 2013 - Karotten und Spinat Soufflé

Für 6-8 Mini-Soufflés: 400 g Spinatblätter, 250 g Karotten, 3 Eier, 300 ml Sahne, 50 g geriebener Parmesan, Butter für die Förmchen, Salz, Pfeffer.

Nachdem die Karotten und der Spinat geschält und gewaschen wurden, werden sie in Salzwasser gekocht, dann abgegoßen und in einem Mixer vermischt. Leicht drücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit einer Gabel oder einem Rührbesen schlagen. Die Sahne und den Parmesan hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Mix in zwei Schüsseln geben - in die den Spinat hinzugeben, in die andere die Karotten. Butter schmelzen und für den Ofen geeignete Förmchen damit einpinseln. Den Karotten- und Spinat-Mix abwechselnd in die Förmchen gießen, damit sich zwei Farben voneinander absetzen. Die Förmchen auf ein hohes mit Backpapier ausgekleidetes Backbleck stellen und zwei Tassen heißes Wasser hinzugeben - Vorsicht, dass die Maße nicht über die Hälfte der Förmchen reicht. Ofen auf 150 °C vorheizen und dann für 30 Minuten backen, bis der Mix fest wird. Aus dem Ofen nehmen, die Förmchen auf einen Teller geben (bzw. umstülpen) und genießen!

Iceberg SS 2014 - Schwarzer Reis mit Jakobsmuscheln und Brandy

Für 4 Personen: 2 Packungen Scotti Reis Gran Nero, 300 g frische Jakobsmuscheln, 200 ml Sahne, 2 Esslöffel Brandy, 1 Schalotte, 1 Stück Butter.

Die Jakobsmuscheln waschen und abtrocknen. Ein Stückchen Butter in eine Pfanne geben und die fein geschnittene Schalotte anschmoren. Wenn sie braun wird, die Sahne und zwei Esslöffel Brandy zugeben und für ein paar Minuten kochen lassen. Die Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen und für 5 Minuten kochen. Den Gran Nero Reis hinzugeben und 2 Minuten lang unter rühren kochen. Mit Hilfe einer runden Ausstechform servieren.

Junya Watanabe SS 2014 - Würzige Schokoladen Macarons

Für 16 Macarons: 110 g geschälte Mandeln, 200 g Puderzucker, 150 ml frische Sahne, 100 g dunkle Schokolade, 2 Eiweiß, 2 Esslöffel Kakaopulver, 1 Esslöffel Kristallzucker, eine Teelöffel-Spitze Chili-Pulver

Den Ofen auf 160 °C vorheizen. Die Mandeln mit Puderzucker und Kakaopulver mixen. Eiweiß aufschlagen und mit dem Kristallzucker vermischen. Den Mandel-Mix zugeben und alles gut zu einer homogenen Maße vermischen. Den fertigen Mix in einen Spritzbeutel geben und 32 kleine Scheiben (ca. 3 cm breit) auf ein Backblech platzieren. 20 Minuten stehen lassen und dann in den vorgeheizten Ofen geben und bei 160 °C für 10 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wenn sie abgekühlt sind, jeweils zwei passende Scheiben mit einem Löffel der Füllung zusammenfügen. Für eine Stunde in den Kühlschrank und dann genießen.

Rezept für die Schokoladen-Füllung

Die Sahne in einen Kochtopf geben, Sternanis zugeben und erhitzen (nicht zum Kochen bringen). Von der Herdplatte nehmen und die klein gehackte dunkle Schokolade und die Teelöffel-Spitze Chili-Pulver zugeben - gut vermischen. Die Sternanis herausnehmen und den Mix für 15 Minuten abkühlen lassen. Dann ist die Füllung fertig und kann zwischen die Macaron-Scheiben gegeben werden.

Themen
Fashion and Food,
Taste of Runway,
Anna Marconi