Blogs

Ausstellung: Maison Martin Margiela in London

Von GRAZIA am Mittwoch, 31. März 2010 um 13:17 Uhr

Der gesichtlose Mode-Pionier ist im Londoner Somerset House zu Gast. Dem Label des bisher noch nie gesichteten Designers Martin Margiela wird in einer Ausstellung zum 20-jährigen Bestehen Tribut gezollt. Ab Juni wird anhand einer Retrospektiven auf die Werke Margielas zurückgeblickt. Unsere Sommer-Destination steht schon einmal fest!

Phänomenal und mysteriös: Der Belgier Martin Margiela liegt derzeit nicht nur mit seinem Parfum "Untitled" in der Luft unserer Trend-Metropolen. Da die Maison Martin Margiela unangefochtenes Lieblingslabel der Galeristen und Intellektuellen ist, gehört sie ins... Genau: Museum!

Margiela prägte die Fashion-Welt wie kein Zweiter und bewies, dass Frauen auch ohne Attribute wie Lippenstift und High Heels sexy sein können. Auch revoltierte er erfolgreich gegen die Luxusambitionen der Mode-Industrie. So war er es, der ungesäumte Stoffe und sichtbare Reißverschlüsse zum neuen Chic erklärte. Und obwohl Martin selbst sein Modeimperium bereits letztes Jahr verlassen hat, feiert das Unternehmen diesen Sommer ein Jubiläum.

Im Somerset House der britischen Hauptstadt kann man Kreationen, Skizzen-Entwürfe, Installationen, Videos und Fotografien der letzten 20 Jahre selbst in Augenschein nehmen. Auch die berühmten "Tabi"-Boots sind unter den ausgewählten Stücken zu finden. Wir packen jetzt schon unsere Koffer!

Somerset House Embankment Galleries, London. Ausstellung vom 03. Juni bis zum 05. September 2010

Noch mehr Informationen kann man unter www.somersethouse.org.uk finden.

Themen
Somerset House London