Fashion

Back to the 90s: Opening Ceremony kooperiert mit Esprit

Von LauraV am Mittwoch, 14. September 2016 um 11:52 Uhr

Haltet eure Shoppingbags fest! Die Label Opening Ceremony und Esprit bringen ihre erste gemeinsame Unisex-Kollektion heraus. Das amerikanische Modeunternehmen Esprit, das in den 80er und 90er Jahren geradezu legendär war, hat nun die Zusammenarbeit angekündigt und wir lieben die ersten Eindrücke von den Kleidungsstücken!

Nach einem unfassbar starken Auftritt bei der New York Fashion Week, sorgten Humberto Leon und Carol Lim, die Gründer von Opening Ceremony, direkt im Anschluss mal wieder für Aufruhr und Getuschel!

Und es entstand eine elegant sportliche Kollektion...

Opening Ceremony macht jetzt gemeinsame Sache mit Esprit. Sie geben den ursprünglichen, typischen Esprit-Looks ein Make-over. Mit 40 bunten, verspielten Styles, für Männer und Frauen, bringen sie einen frischen Wind in das Unternehmen. Auf der After Show-Party wurde die limitierte Kollektion gelauncht. Zu Gast war die wohl verrückteste Party Crowd, die man sich vorstellen kann. Neben vielen New Yorker Persönlichkeiten waren auch Promis wie Will i am, Jessica Williams oder Aubrey Plaza dabei. Auch GRAZIA war natürlich, fast(!) als einzige deutsche Presse, mit dabei und konnte sich so ein eigenes Bild machen! Wir haben auf jeden Fall gar nicht genug bekommen von der Selfie Box und den ganzen verschiedenen Food-Stations. Eine wirklich gelungene After-Show-Party!

GRAZIA bei Opening Ceremony

© Photos by Mark Hunter

Die entspannte Leichtigkeit Kaliforniens

Die Bekleidung ist figurbetont oder lässig und passt so zu den täglich wechselnden Bedürfnissen. Passend zum Herbst ist die Kollektion in neutralen Farben wie Ziegelrot, Camel und Ivory gehalten und lediglich durch Lapislazuli und Gold abgesetzt. Es wird auch passende Accessoires geben, die wirklich jedes Outfit aufpeppen!

Für die Gründer von Opening Ceremony geht ein Traum in Erfüllung

Wir lieben Esprit seit wir Teenager waren, und da unsere Ursprünge auch in Kalifornien liegen, geht für uns mit einer gemeinsamen Kollektion ein Traum in Erfüllung. So interpretieren wir bei Opening Ceremony die typischen Esprit-Teile, die wir als Heranwachsende in unseren Schränken gehortet haben, und wir wollen die neue Generation für Esprit begeistern.

 

 

Ein von Esprit (@esprit) gepostetes Video am

Seit dem 11. September kann die Kollektion nun geshoppt werden. Sie wird ausschließlich in den Opening Ceremony Stores in New York, L.A. und Tokio, in ihrem weltweiten Online Store sowie drei ausgewählten High-End-Fashion Boutiquen in London (Selfridges), Paris (Tom Greyhound) und Hongkong (I.T.) zu kaufen sein. Preislich liegen die Stücke zwischen $30 und $375.

Was soll da noch schief gehen? Lasst uns die 90er direkt wieder aufleben lassen! Wir sind schon gespannt, welchen Star wir als erstes im Esprit-Style sichten werden.