Fashion

MBFWB: Bar Refaeli Backstage-Interview bei Laurèl

Von Mirjana am Samstag, 12. Juli 2014 um 10:00 Uhr

So einige Männer werden jetzt ziemlich neidisch werden. Wir durften nämlich Bar Refaeli (29) Backstage bei Laurèl interviewen und waren ganz hin und weg von dem Topmodel. Im Interview hat sie verraten bei welchem Celebrity sie nervös wird und ohne welche Fashion-Pieces sie niemal leben könnte. Mehr von Bar gibt’s hier...

Welches Laurèl-Teil brauchst Du unbedingt in Deinem Schrank?

Das Fringe-Cape muss ich haben. Es ist so ein cooler Cowboy-Style.

 

Hast Du eigentlich zwei Kleiderschränke? Einen eher für Business-Termine und einen Freizeit-Schrank?

Nein, eigentlich nicht. Da ich viel reise, müssen meine Klamotten bequem sein. Wer sitzt schon gerne mit einem engen Kleid im Flieger auf einem 12-Stunden-Flug? Ich würde meinen Style als feminin-boyish beschreiben. Ich trage sehr gerne Kleider - mixe sie aber dann mit derben Boots oder Lederjacken. 

 

Wenn Du für den Rest Deines Lebens nur noch ein Outfit tragen könntest, was wäre das?

Baggy-Jeans, ein weißes Shirt und Flip Flops!

 

Du bist ja auch auf Instagram voll aktiv. Wem folgst Du am liebsten?

Meinem Bruder Dor (instagram.com/dor_refaeli d. Red.). So kann ich sehen, was er gerade mach und mit wem er gerade feiert.

 

Welchen Hashtag verwendest Du am liebsten?

#beach

 

Und welche Emojis sind Deine Favouriten?

Kuss (also die Lippen), der vor Lachen weinende Smiley und das Peace-Zeichen. 

 

Gibt es für Dich eigentlich einen Celebrity, bei dem Du nervös wirst?

Ja, Alannis Morisette. Ich höre ihre Songs, seitdem ich klein bin. 

 

Welches sind Deine günstigesten und welches Deine teuersten Kleider im Schrank?

Die günstigsten sind Kleider von ZARA, dann habe ich ein paar Haute Couture Dresses, aber ich habe eine Michael Kors Python Tasche, die auf jeden Fall sehr, sehr teuer ist.

 

Zum Schluss noch Dein Lieblingsoutfit fürs 1. Date (Bar ist angeblich wieder Single, nachdem sie mit Mick Jagger geflirtet hatte, woraufhin ihr Freund Schluss gemacht hat)?

Jeans und eine weiße, aufgeknöpfte Satin-Bluse. Das ist sexy, zeigt aber nicht zu viel. Und wenn man klein ist - auf jeden Fall Heels. 

 

Bar & Steffi Backstage

 

 

Interview: Stephanie Morcinek/ Bild GRAZIA/Instagram