Beauty

10 heiße Beauty Secrets from Brazil

Von GRAZIA am Sonntag, 22. Juni 2014 um 15:00 Uhr

Breaking News: Brasilien ist jetzt schon Weltmeister. Zumindest in Sachen Supermodels. Aus keinem anderen Land kommen mehr Laufstegschönheiten. Und die kennen natürlich massenhaft Beauty-Tricks, die wir uns einfach abgucken. Ha!

10 Beauty Secrets from Brazil

1. Und hoch den Po!

Die Brasilianerinnen lassen nix und niemanden hängen. Schon gar nicht ihren Po! Das heißeste Work-out am Zuckerhut heißt "Brazilian Butt Lift", entwickelt von Body-Coach Leandro Carvalho. Es kräftigt die sonst sehr trainingsresistenten Muskeln an der Unterseite des Pos und soll so den Hintern ordentlich anheben. „Damit ist man nach einem Monat bikinifit!“, sagt Victoria’s- Secret-Engel Izabel Goulart.

2. Haar-Spa

Das beste Celebrity-Hair-Spa in São Paulo heißt Laces and Hair. Spezialgebiet sind Behandlungen mit Essenzen aus Blüten, Kräutern und tropischen Früchten. Supermodels wie Aline Weber oder Cintia Dicker geben sich hier die Klinke oder besser die Kämme in die Hand. lacesandhair.com.br 

3.UV-Schutz trinken

Sonnen-Prep ist in Brasilien das A und O. Beziehungsweise das K, O und R – Karotte, Orange und Rote Bete. Viele Brasilianerinnen trinken eine Woche vor Beginn der Strandsaison einen hochdosierten Antioxidantiencocktail. Der soll den körpereigenen LSF erhöhen.

Das brasilianische Model Izabel Goulart liebt Pre-Sunshine-Cocktails

4. Alle sind Nuts!

Fast schon Nationalgetränk in Brasilien ist Kokoswasser. Es soll nicht nur die Wasservorräte in den Zellen aufstocken, sondern auch gleich dafür sorgen, dass noch mehr davon gespeichert werden kann (weil es die Zellhäute stärkt). Bereits total „coconut-isiert“: Laufstegmodel Caroline Trentini. „Best Drink!“, schreibt sie bei Instagram.

5. Heiße Fotos

Wie sieht man auf Strandfotos so richtig gut aus? Verraten wir Ihnen gerne: keine Bilder zwischen 12 und 14 Uhr! Da steht die Sonne zu hoch, und man bekommt Schattenhöhlen unter den Augen! Ansonsten: in Richtung des Lichts drehen, das lässt die Haut am ebenmäßigsten wirken.

6. Let it Glow

Das Muss für den perfekten Beach-Body: ein schöner Glow. „Den kriegt man nicht mit Spray-Tan! Besser ist ein niedrig dosierter Selbstbräuner mit LSF, den man täglich auftragen kann“, sagt Supermodel Cintia Dicker (etwa von Clarins). Wer mehr will, kann mit Bronzer nachhelfen.

Gisele Bündchen schwört auf frisches Kokoswasser

7. Die Y-Zone pudern

Brasileiras pudern nicht die T-Zone, sondern ein umgedrehtes Y! Heißt: auch die Nasolabialfältchen, die neben der Nase abwärts in Richtung Mund verlaufen. „Wenn die glänzen, sieht man aus wie eine Bulldogge“, sagt Supermodel Gisele Bündchen.

8. Haut rein!

Noch zwei andere Nüsse genießen in Brasilien Kultstatus als Beauty-Allrounder. Die Cashewnuss – ihr frischer Saft ist reich an zellschützenden Antioxidantien – und die Babassunuss. Ihr Öl ist toll bei pickeliger Haut und sogar noch entzündungshemmender als Teebaumöl!

9. Olá, Volumen!

Viele Brasilianerinnen sind pillenabhängig. Beautypillen meinen wir natürlich. Der Favorit für volles, kräftiges haar: Leinöldragees oder auch Leinöl zum Trinken (gibt’s auch bei uns in der Apotheke). „Die sind der Hammer. Sie machen eine super glänzende Mähne, und die Haare wachsen viel schneller!“, beteuert Victoria’s-Secret-Engel Adriana Lima.

10.Glanz, Glanz, Glanz!

Schielt man in die Handtasche einer Brasileira, findet man fast immer Lip-Balm, Gesichtsöl oder Schimmerpuder. Unbedingt ausprobieren: Model Adriana Lima mischt Schimmerpuder in ihre Sonnencreme! „Das lässt die Haut leuchten, selbst wenn man kein Make-Up trägt.“

Brasilianerinnen setzen auf ihr POtenzial

 

Text: Annika Thomé, Bilder: Instagram/giseleofficial, Instagram/iza_goulart, Instagram/alessandraambrosio