Beauty

10 Beauty-Sünden die wir 2015 nicht mehr machen!

Von AnastasiaS am Mittwoch, 14. Januar 2015 um 17:54 Uhr

Auf Platz eins der Neujahrsvorsätze steht, wie jedes Jahr, gesündere Ernährung und (mehr) Sport treiben. Weil das nicht ganz so einfach ist haben wir auf unsere Liste zehn (Beauty-) Sünden die wir dieses Jahr auf gar keinen Fall mehr machen wollen. Das ist nicht so schwer einzuhalten und machen uns trotzdem schöner. Los geht’s.

 

1. Fingernägel kauen Das schadet nicht nur den Händen, es sieht – mal ehrlich – auch hässlich aus. Buchen Sie sich eine monatliche Maniküre, dann fällt's nicht so schwer.

2. Pickel ausdrücken Das sollten wirklich nur Profis machen. Also: Hände weg! Es gibt nur unschöne Entzündungen oder sogar Narben wenn Sie selbstständig rumdrücken.

3. Die Pflege nicht der Jahreszeit anpassen Wir wechseln ja schließlich auch von Shorts und Sandalen zu Skinny Jeans und Boots. Im Sommer braucht die Haut nur leichte Pflege, im Winter dafür sehr reichhaltige.

4. Die Nagelhaut ignorieren Sie cremen immer fleißig ihre Hände ein? Sehr gut! Die Nagelhaut braucht allerdings auch Pflege. Benutzen Sie für richtig schöne Hände regelmäßig Nagelöl.

5. Andere Frauen für Ihren Beauty-Look kritisieren Ihre Kollegin steht (immer noch) auf Dauerwelle? Ihre Schwester benutzt überhaupt kein Make-up? Ihre BFF braucht morgen fast zwei Stunden im Bad? So what? In der Beauty darf jeder machen was er will.

6. Angst haben Neues auszuprobieren Sie glauben blauer Lippenstift steht Ihnen nicht? Sie werden es nicht herausfinden, wenn Sie es nicht ausprobieren.

7. Abends nicht abschminken Und zwar immer, egal wie müde Sie sind. Für Notfälle feuchte Tücher im Nachtschrank lagern (aber wirklich nur für Notfälle).

8. Auf Lichtschutzfaktor verzichten Wir können es nicht oft genug sagen: Sie müssen Sonnenschutz benutzen, jeden Tag. Ja, auch wenn es regnet. Das verringert nicht nur die Chance an Hautkrebs zu erkranken sondern beugt auch Falten vor.

9. Regelmäßig zum Friseur gehen Um immer gesundes Haar zu haben, müssen die Spitzen einfach regelmäßig geschnitten werden.

10. Conditioner benutzen Was haben Sie schon zu verlieren, außer traumhaft schönen Haaren?

Themen
New Year's Resolution,
neujahrsvorsatz,