Beauty

Wimpernverlängerung: Alles, was du darüber wissen solltest

Von GRAZIA am Mittwoch, 14. November 2018 um 16:54 Uhr

Du willst Wimpernextensions? Wir verraten dir alles, was du zu dem Thema wissen solltest und haben zusätzlich ein paar hilfreiche Tipps zusammengestellt, die du vor der Behandlung beachten musst!

Text: Yvonne Willms und Sarah-Maria Köpf

Lange volle Wimpern sind der Traum jeder Frau. Doch nicht alle von uns sind von Natur aus mit Wow-Lashes gesegnet worden und deshalb greifen wir gern zu kleinen Hilfsmitteln. Neben der richtigen Mascara oder einem wimpernverlängerndem Serum, stehen künstliche Wimpern weit oben im Kurs, denn sie versprechen mehr Volumen, Schwung und durch die Länge einen sexy Augenaufschlag. Wir haben recherchiert und erklären dir, worauf es bei einer Wimpernverlängerung ankommt.

Wie funktioniert eine Wimpernverlängerung?

Neben künstlichen Wimpern für nur einen Tag, die selbst aufgeklebt werden können, greifen immer mehr Frauen zu Wimpern-Extensions, die eine dauerhafte Verlängerung versprechen. Dabei werden die Lashes entweder mit Echthaar-Wimpern (geeignet für Allergiker und empfindliche Augen) oder synthetische Wimpern verdichtet. Etwa 60 bis 150 einzelne Wimpern werden dann mit einem speziellen Wimpernkleber aufgeklebt. Die gesamte Anwendung dauert rund zwei Stunden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CATRICE Cosmetics official (@catrice.cosmetics) am

Was kostet eine Wimpernverlängerung?

Die Kosten für eine Wimpernverlängerung liegen bei rund 150 bis 220 Euro. Für das Auffüllen muss man jeweils mit circa 60 Euro rechnen. Achte darauf, wo du deine Wimpernverlängerung durchführen lässt, denn erst kürzlich sorgte ein Fall für Aufmerksamkeit, bei dem einer 20-Jährige falsche Wimpern mit Nagelkleber angeklebt wurden und sie daraufhin kurzzeitig erblindete. Andere Frauen berichten bei billigen Kosmetikstudios außerdem von abgebrochenen Lashes oder kaputten Eigenwimpern. Verlangt ein Anbieter weniger als 120 Euro, solltest du vorsichtig sein, denn gerade bei einer Behandlung nah an den Augen, sind keine Experimente erlaubt!

Wie lange hält eine Wimpernverlängerung?

Um die vier bis fünf Wochen muss man sich nach der Anwendung keine Gedanken mehr um den perfekten Augenaufschlag machen. Irgendwann beginnen die falschen Wimpern aber auszufallen und du musst erneut Auffüllen lassen, um die entstandenen Lücken zu schließen.

Kann man zur Wimpernverlängerung auch ein Serum verwenden?

Wer sich keinen extremen Wimpernaufschlag wünscht, sondern es lieber natürlich mag, sollte statt falschen Wimpern auf eine Wimpernfärbung oder eine permanente Wimpernwelle setzen. Auch spezielle Wimpernseren können die Lashes verdichten und das Wachstum anregen. Damit kann man sich nicht nur den teuren Besuch bei der Kosmetikerin sparen, sondern seinem Traum-Augenaufschlag trotzdem ein Stück näher kommen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein von @natalkaxmakeup geteilter Beitrag am

Wie pflegt man verlängerte Wimpern am besten?

Damit die Wimpern lange halten, sollte man bei der Pflege einiges beachten. Auf Produkte, die Öl beinhalten, sollte verzichtet werden, denn diese könnten den Wimpernkleber lösen und auch starkes Reiben der Augen schadet logischerweise den Fake Lashes. Vorsichtig musst du beim Auftragen von Make-Up sein und dieses am besten nur mit einem Wattestäbchen wieder entfernen.

Was sind die Vorteile und Nachteile einer Wimpernverlängerung?

Das Gute an künstlichen Wimpern: Du musst keine Mascara mehr verwenden und kannst so am Morgen ein bisschen Zeit sparen, denn bereits kurz nach dem Aufstehen hat man einen wachen Blick. Wimpernverlängerungen sind aber durch das regelmäßige Auffüllen eine sehr kostspielige Variante und deshalb ist die Methode sicher nicht für jeden etwas!

Dank Wimpernextensions kann der Traum von voluminösen Eyelashes mit einem perfekten Wimpernbogen endlich in Erfüllung gehen. Doch der Alltag mit den falschen Lashes hat so seine Tücken! Wir haben ein paar Tipps für dich…

1. Gewichte heben

Am ersten Tag mit deinen neuen Lashes fühlen sich deine Augenlider als müssten sie Gewichte stemmen: Durch die zusätzlichen Härchen fühlen sich eure Lider schwerer an, so dass Blinzeln zum echten Powerworkout wird.

2. Dornröschenschlaf

Bei der ca. zweistündigen Behandlung nimmst du dir vor, nicht einzuschlafen. Trotzdem döst du nach kurzer Zeit weg und wirst mit wunderschönen Wimpern geweckt. Ein Träumchen...

3. Waschregeln

24 Stunden nach der Behandlung solltest du weder Wasser noch sonstige Feuchtigkeit an deine Wimpern lassen. Vorsicht bei ölhaltigen Abschminkprodukten: Die können den Kleber nämlich lösen und ehe du dich versiehst, hängn dir deine schönen Wimpern an der Backe statt am Wimpernkranz.

4. Suchtfaktor

Schon nach kurzer Zeit kommen dir deine Wimpern gar nicht mehr so voll vor und du willst mehr. Viel meeehr! 🙋🏼

5.  Achtung, jetzt wird's eklig

Auch wenn die normale Abschminkroutine entfällt, solltest du deine Augen regelmäßig reinigen. Andernfalls sind deine Augenkrümel ein prima Nährboden für Milben, die sich an deinen Lashes einnisten können. Am besten du tupfst sie vorsichtig mit einem Kosmetiktuch ab.

6. Mascara no more

Mascara und Wimpernzange sind für deine Lashes tabu. Das heißt, du sparst dir jede Menge Zeit am Morgen, siehst aber trotzdem immer perfekt geschminkt aus. Goal!

7. Pieksgefahr

Solche Fake-Lashes sind ganz schön robust und pieksig. Fallen sie dir Nachts während du friedlich schlummerst aus, kann es schonmal vorkommen, dass du wach davon wirst, weil sie dir in den Oberarm pieksen. Irgendwie spooky.

8. Selfietime

Da du jetzt kein Augen-Make-up mehr brauchst, machst du jeden Morgen erstmal unzählige #iwokeuplikethis-Selfies. 

9. Lücken

Leider fallen deine Wimpern immer total unregelmäßig aus, sodass es sich so anfühlt, als wärst du an manchen Stellen schon richtig zerrupft und kahl. 

10. Neuer bester Freund

Eine Wimpernbürste ist ab jetzt dein ständiger Begleiter. Du wirst gar nicht genug davon bekommen, deine vollen Lashes in Form zu bürsten.

Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren: 

Roter Lippenstift: Diese Nuancen lieben wir jetzt

Handcremes: Die besten Pflege-Produkte aus der Drogerie

Trockenshampoo: Die 10 besten Haarpflegeprodukte von Amazon