Beauty

5 heiße Beauty-Facts vom Germany's Best Dressed Award 2014

Von Mirjana am Donnerstag, 15. Mai 2014 um 08:58 Uhr

Wieso strahlt Lena Gercke (26) so fresh und warum sieht Cleo von Adelsheims Heims Frisur eigentlich so elegant und gleichzeitig cool aus? Diese Beauty-Secrets wollen wir unbedingt knacken. Gestern Abend wurden im Soho House die Germany's Best Dressed Award 2014 von GRAZIA vergeben und die Ladys strahlten auf dem gelben Teppich um die Wette. Wir haben uns umgehört und ein paar hotte Beauty-Facts gesammelt. Mitschreiben Ladys!

Susann Atwell (46) sagte im Interview mit GRAZIA: „Mein Lieblingsprodukt ist Bronzer, weil ich so ein Bleichgesicht bin.“ Für so viel Selbstironie bekommt sie ein Beauty-Pluspunkt von uns verliehen und natürlich für ihr strahlendes Lächeln.

 

Bonnie Strange (28) ist viel unterwegs und feiert gerne. Sie hat immer einen Lippenstift und Abdeckstift dabei, weil ihre Haut nach dem Feiern immer so schlecht ist. Gestern Abend trug das It-Girl roten Lippenstift und Cat-Eye-Make-up – sehr stylish mit Strange.

 

Achtung Glam-Faktor. Lena Gercke (26) kam gerade aus Ibiza und hatte den mega Glow. Das Model hat sich vor der Veranstaltung mit Body-Shimmer eingeschmiert und passte damit perfekt zu ihrem goldenen Jumpsuit von Gucci. Dazu gab es ein dezentes Make-up und offene Haare – Lena sieht in Wirklichkeit noch mal ein Stück besser aus als im TV.

 

Karoline Herfurth (29) setzte als einer der Wenigen auf einen glatten Pferdeschwanz, der elegant von einer dicken Strähne umbunden wurde – sehr elegant!  

Themen
Beauty-Facts,
Germany's Best Dressed Award 2014,
Susann Atwell